Walking Safari in Sambia

Sambia Urlaub

Unentdecktes Paradies - Naturphänomene und Walking Safaris

Sambia ist für viele Safari Enthusiasten der beste Ort der Welt, um Tierbeobachungen zu Fuß zu erleben - sogenannte Walking Safaris. Es ist eine sehr intensive Art der Safari - respektvoll, aufregend, man wird ein Teil der Natur. Hier können Reisende sich noch ein bisschen wie Entdecker fühlen und auf unausgetretenen Pfaden in Busch und Savanne eintauchen. Die Tierwelt ist außerordentlich - doch auch Sambias gastfreundliche Menschen bereichern eine Reise. Sambia gilt als eines der sichersten Länder der Welt. In Sambia werden Traditionen auf dem Lande noch gelebt - Sie können ihre Sambiareise mit einer Prise Kultururlaub würzen. Im März jeden Jahres  findet in der Stadt Mongu die farbenfrohe Kumboka-Zeremonie statt, eine Feier, die den Auszug des Königs des Lozi-Stammes von seinem Trockenzeit-Palast in den Regenzeit-Palast gedenkt.
Hier, im warmen Herzen Afrikas, finden Sie einige der schönsten und faszinierendsten Naturschauspiele der Welt. Die Victoria Falls - aber auch die weniger bekannten Ngonye Falls in Sambias Westen bei Sioma zeigen die Schönheit des Flusses, der dem Land seinen Namen gibt - dem Sambesi. Die Migration der Flughunde ist einmalig und es gibt Tierarten wie den Shoebill, die man nur noch an sehr wenigen Orten findet.

Die häufigsten Fragen zu Ihrem Sambia Urlaub

Mainstream und Massen? Nicht in Sambia! Sambia gilt auch heute noch als Geheimtipp, denn Sambia ist weniger besucht und weniger erschlossen als seine Nachbarländer. Wer genau das sucht, genießt die Unberührtheit & Unverfälschtheit des Landes so gut wie für sich allein!

In Sambia kann man auf Schatzsuche gehen... die größten Schätze, die man auf der Welt finden kann, sind Natur und üppige Vegetation. Davon gibt es in Sambia reichlich. Sambia ist das Land der Seen und zweier großer Flussysteme, die spektakuläre Wasserfälle wie die Viktoriafälle, formen.

Ganz besondere Safaris! Tierreiche und wenig besuchte Nationalparks warten auf Sie.  Während unserer Tour Walking Safari Sambia begeben Sie sich zu Fuß auf die Pirsch und beobachten große Büffelherden, Löwen und mit Glück auch Wildhunde. Bei einer Kanutour durch den Lower Sambesi Nationalpark begleiten Sie Vogelschwäre, träge Flusspferde und auch riesige Krokodile. Ein besonderes Highlight ist auch der kleine Kasanka Nationalpark, wo ab Oktober Millionen Flughunde die Bäume bevölkern - seien Sie dabei mit unserer Tour Sambia - Wildnis für Abenteurer.

Sambia ist wild und wunderbar!

 

  • Die Größe der Naturschutzgebiete in Sambia beträgt etwa 38% der Landesfläche. Es gibt 19 Nationalparks sowie weiteren Arten von Schutzgebieten 
  • Der berühmte South Luangwa National Park ist so groß wie die Insel Zypern. Allein hier kommen über 60 verschiedene Tierarten und 400 Vogelarten vor
  • Sambia kommt vom Wortursprung her vom Sambesi
  • Devil's Pool ist der natürlich geformte "Sessel", nahe dem Rand der Fälle auf Livingstone Island auf der sambischen Seite. Bei Niedrigwasser ist hier die Strömung minimal, so dass mutie Schwimmer an den Rand der Wasserfälle schwimmen können
  • Das nationale Symbol Sambias ist der afrikanische Fischadler, der dem amerikanischen Weißkopfseeadler sehr ähnlich sieht. Er ist auf der Flagge und auf dem Wappen des Landes zu sehen
  • Die Landeswährung ist der sambische Kwacha - übersetzt "Morgendämmerung"
  • Sambias Hauptexportgut ist Kupfer. Sie produzieren etwa 1,5 Millionen Tonnen pro Jahr
  • Der Kafue Nationalpark ist nicht nur das größte Naturschutzgebiet des Landes sondern zählt auch zu einem der Größten der Erde. Es ist ein fruchtbares Öko-System mit dem höchsten Antilopen Vorkommen Afrikas
  • Wenn man im richtigen Winkel und am richtigen Tag im Monat auf den Sprühnebel der Victoriafälle schaut, kann man einen "lunaren Regenbogen" sehen, also einen runden Regenbogen, der sich im Mondlicht bildet

Unsere "Schmöker Ecke"

  • Henning Mankell: Das Auge des Leoparden
  • Wolfram Dufner: Safari am Sambesi (Bericht eines ehemaligen Botschafters)

WWW - Links:

Möglichkeiten, Sambia zu bereisen

Sambia ist das Land der Walking Safaris - viele Regionen sind schwer mit dem Fahrzeug zu erreichen und es gibt auch keine hohe Anzahl an Lodges, das macht eine Reise nach Sambia zu einem sehr exklusiven Erlebnis. Wir stellen Ihnen gern eine Reise nach Sambia zusammen, die zu Ihnen passt.

Unsere beliebtesten Reisen in Sambia

Sambia und Malawi - Busch & Beach

Safari & Strand - ab Lusaka bis Lilongwe

Perfekte Safari Erlebnisse in Sambia kombinieren Sie bie dieser Reise mit Beach - einmal anders... nicht am Meer, sondern im wundervollen Malawisee, auf einer Insel mit Robinson-Crusoe Feeling.

Reisedauer: 11 Tage

ab 4.520 EUR Mehr erfahren

Walking Safari Sambia

Private Walking Safari ab/bis Lusaka

Wer schon in Südafrika oder Botswana auf einer Walking Safari war, wird hier trotzdem etwas Neues kennelernen - nicht selten werden Vetreter der Big 5 auf den Walks beobachtet. Welcher Afrika-Fan kann da wiederstehen?

Reisedauer: 10 Tage

ab 6.325 EUR Mehr erfahren
Sambia Vogel Bird Vogelbeobachtung Wildnis

Wildnis für Abenteurer

Campingsafari ab Mfuwe bis Lusaka

Die abgeschiedene Wildnis Sambias entdecken - den Bush Blues spüren abseits der üblichen Pfade. Im Oktober versammeln sich Millionen Flughunde im Kasanka Nationalpark. Für alle, die Ruhe, Wildnis pur und das Abenteuer lieben.

Reisedauer: 15 Tage

ab 3.580 EUR Mehr erfahren

Sie möchten sich eine Reise zusammenstellen lassen?

Kein Problem! Gerne beraten wir Sie persönlich!

  • SLOW TRAVEL - Reisen Sie mit uns im gemütlichen Tempo und lernen Sie Land und Leute kennen
  • Sambia abseits der üblichen Wege - Off the paths
  • Tansania Familienreisen - zusammen die Natur- und Tierwelt erkunden
  • Wir bieten Themenreisen in Sambia an, zum Beispiel Fotoreisen, Walking Safaris oder Fliegenfischen
Jetzt kostenlose Beratung anfordern