African Guide School

Busch Training in Botswana jetzt wird es wild!

Ranger Einsteigerkurs

Ihr seid bereits Safari erfahren und möchtet Afrika's Wildnis noch intensiver Kennen- und Verstehen lernen? Dann ist ein Busch-Training der perfekte nächste Schritt. Mit unserem Ranger Kurs für Einsteiger könnt Ihr Euer Wissen über die Pflanzen- und Tierwelt durch spannende praktische Erfahrungen erweitern. Dabei seid Ihr die meiste Zeit zu Fuß in der Wildnis unterwegs und übt Euch in der alten Kunst des Spurenlesens. Kommt mit und erlernt mit uns diese uralten Fähigkeiten in einem der berühmtesten Naturschutzgebiete Afrikas, dem Okavango Delta. Worauf wartet Ihr noch ?

Impressionen dieses Kurses

Reisebeschreibung

Der Trainer der Okavango Guiding School trifft um 14 Uhr alle Teilnehmer im indischen Restaurant PPCC gegenüber dem Flughafen Maun. Dies ermöglicht es allen, am ersten Kurstag zu beginnen, da die internationalen Flüge in der Regel gegen 13.15 Uhr landen. Zunächst werden alle Getränke gekauft und dann startet die 2-stündige Fahrt zum Kwapa Camp. Bitte beachtet, dass alle, die nach 14:00 Uhr ankommen, eine Unterkunft in Maun benötigen und dann 70 € für einen außerplanmäßigen Transfer zum Kwapa Camp am nächsten Tag bezahlen müssen. Wenn Ihr am späten Nachmittag im Kwapa Camp ankommt, besteht der Rest dieses ersten Tages hauptsächlich darin, sich zu orientieren.

1 Übernachtung Kwapa Camp mit Abendessen

Dieser Kurs findet im Kwapa Trails Camp statt. Die Zelte im Meru-Stil haben ein eigenes Badezimmer mit Eimerdusche und Busch-Toilette. Jedes Zelt ist mit zwei Feldbetten, Bettlaken, Kopfkissen, Bettdecke und Handtüchern ausgestattet. In den Zelten gibt es eine batteriebetriebene LED-Lampe. Auf der überdachten Veranda gibt es ein Waschbecken und Campingstühle.

Ein Leben im Zelt ohne Zäune, inmitten der Natur. Hier kommt Ihr den wilden und weniger wilden Tieren so nah wie nirgendwo. Statt Wecker am Morgen hört man Leoparden oder abermals Hyänen.Auch im Zelt ist Vorsicht geboten. Man gewöhnt sich schnell daran, Schuhe auszuschütteln, unter und im Bett nach Skorpionen, Schlangen oder Spinnen zu suchen. Vor allem Nachts sollte man auf Geräusche achten. Adrenalin schießt jederzeit durch den Körper und der Herzschlag ist immer im Anschlag...

Tägliche Aktivitäten:
Jeden Morgen wachen wir früh auf, frühstücken und machen uns auf den Weg in die Wildnis. Die Route, die wir nehmen und der Transportweg, den wir benutzen, basiert auf der Bewegung der Wildtiere und den spezifischen Zielen für den Tag. Wildnisausflüge werden zu Fuß, mit dem Fahrzeug, mit dem Boot und dem Mokoro gemacht.

Am späten Vormittag kehren wir zum Camp zurück, um einen kurzen Vortrag zu einem unserer Themen zu halten. Ein herzhaftes Mittagessen wird im Lager serviert, gefolgt genügend Zeit zum Duschen, Siesta machen und Lernen. Tee wird am Nachmittag serviert, gefolgt von einem Nachmittagsausflug und Abendessen.

Während Eures Aufenthalts werdet Ihr auch eine Nacht unter einem Sternenhimmel verbringen. Ihr werdet nur das Nötigste packen, zu einem abgelegenen Ort aufbrechen und ein Nachtlager errichten, wo Ihr nachts unter den Sternen schlaft. Am nächsten Tag vor dem Mittagessen kehrt Ihr ins Lager zurück.

6 Übernachtungen Kwapa Camp mit Vollpension

  • Den größten Teil des Kurses verbringen wir zu Fuß in der Wildnis. Das ist aber lange nicht alles, denn wir werden auch Pirschfahrten im 4x4 Fahrzeug oder Mokoro- und Bootsexkursionen in verschiedenen Lebensräumen durchführen, sofern es der Wasserstand erlaubt.
  • Erwerbt mit uns praktische Erfahrungen in der Navigation durch die afrikanische Wildnis, Überlebenstechniken im Busch, Grundlagen im Umgang mit Waffen, die alte Kunst des Spurenlesens, Identifizierung von Vögeln, Säugetieren und weitere notwendige Dinge, um im Busch zu bestehen
  • Wanderungen und Übernachtungen in der Wildnis - näher kann man der Natur nicht sein
  • Sternenbeobachtung und Astronomie sowie Theorievorträge und Präsentationen von qualifizierten und sachkundigen Ausbildern zu verschiedenen Themen, die von lokaler Geologie, Ökologie und Hydrologie bis hin zu Wetter/Klima reichen, gehören ebenfalls zu den Basics im Leben eines Rangers

Nach dem Frühstück kehren wir nach Maun zurück. Hier könnt Ihr Euren internationalen Flug antreten oder aber eine Verlängerung buchen.

Weitere Informationen zu diesem Ranger Kurs

Nehmt  Euch eine Woche Zeit um zu lernen, was es bedeutet, Ranger in Afrika zu sein. Übt Euch im Fährtenlesen und lernt, wie man sich den Tieren nähert, ihr Verhalten und ihre Mimik deutet und sich und seine Gruppe schützt. Ein Kurs für alle, die eine persönliche Bereicherung wünschen, anstatt eine formale Qualifikation zum Guide zu verfolgen...Die Besonderheiten dabei:

  • Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, allerdings solltet Ihr über ausreichende englische Sprachkenntnisse verfügen und eine allgemein gute Fitness besitzen.
  • Ihr erlebt eine ganzheitlichere Erfahrung in der afrikanischen Wildnis
  • Perfekt auch für diejenigen Abenteurer, die mehr als nur eine typische Rucksacktour machen wollen oder Überlebenskünstler, die die notwendigen Fähigkeiten erwerben möchten, um in der Wildnis zu bestehen
  • Am Ende erhaltet Ihr ein Okavango Guiding Zertifikat für die Teilnahme am Kurs

Das Extra-Plus: Die während dieses Kurses erworbenen Gehstunden können für den BQA "Back-up Trails Guide" und den FGASA "Apprentice Trails Guide" angerechnet werden.

Kurstermine 2023

24.03.2023 - 29.03.2023 / 28.04.2023 - 05.05.2023 / 19.05.2023 - 26.05.2023
09.06.2023 - 16.06.2023 / 04.08.2023 - 11.08.2023 / 01.09.2023 - 08.09.2023
29.09.2023 - 06.10.2023 / 03.11.2023 - 10.11.2023 / 01.12.2023 - 08.12.2023

Ihr möchtet gerne noch intensiver in das Leben eines Rangers eintauchen und eine längere Zeit im Busch verbringen ? Dann meldet Euch gerne bei uns - wir beraten Euch zu weiteren Kursen und Terminen.

Reisepreis und Leistungen

Preis pro Person im Doppelzelt: ab 2.456,00 EUR
Einzelzeltzuschlag: ab 358,00 EUR

Im Preis enthalten: Unterkunft im Zwei-Personen-Zelt (Einzelnutzung gegen Zuschlag), Alle Mahlzeiten im Kwapa Trainings Camp, Trinkwasser, Tee und Kaffee, Alle Trainings und Aktivitäten, Transfer von Maun zum Kwapa Camp zurück

Nicht enthalten: internationale Flüge, Reiseversicherungen jeglicher Art, Kosten für zur Ein-/Ausreise notwendige Impfungen, Tests und Nachweise, Getränke sofern nicht anders ausgeschrieben, Gebühren für Visa, persönliche Ausgaben wie Trinkgelder, ungeplante Transfers von Maun zum Kwapa Camp (oder zurück)

Hinweis: Alle Preise gelten pro Person vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeiten sowie Rückbestätigung durch Destination Afrika. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die Reisebedingungen. Mobilitätshinweis: Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte gerne an.

Ihr möchtet das Ranger Abenteuer wagen ?

Bitte treten Sie für nähere Informationen und Ihr persönliches Angebot mit uns in Kontakt.

Auf einen Blick

Botswana
 

Dauer: 8 Tage
Preis:

ab 2.456 €

Reisezeit: ganzjährig
Teilnehmer: min. 2 - max. 8
Komfort:

einfaches Bush Camp

Art: Special Interest/Hobby

Reise anfragen! 

   ...Kombination aus klassischer Safari und Rangerkurs

... 1 Woche leben und lernen inmitten abgeschiedener Natur

...auf Du und Du mit der Wildnis Botswanas

...Wissen eines Rangers durch qualifiziertes Kursprogramm erlernen