Wild Dogs Wildhunde Botswana Afrika Safari

Zusammen abseits der Pfade

Lodge Safari in der Kleingruppe

Für alle, die Artenreichtum und Vielfalt rund um das Okavango Delta entdecken möchten. Höhepunkte sind Pirschfahrten in der Central Kalahari, Khwai und dem Chobe Nationalpark, eine Fahrt im traditionellen Einbaum im Okavango Delta sowie die atemberaubenden Victoria Falls. Unter dem Motto "better together" in der Kleingruppe reisen und gemeinsam am Abend die Erlebnisse unter dem Sternenhimmel teilen.

Impressionen dieser Reise

Reisebeschreibung

Tag 1-2: Deception Valley Private Reserve, komfortables Camp

Ihr Guide wird Sie um 14:30 Uhr am kleinen Maun Flughafen begrüßen. Die Reise beginnt  - gemeinsam treten Sie die 120 km Fahrt zu einem privaten Reservat an der nördlichen Grenze des Central Kalahari Game Reserves an. Bei der Ankunft wird Ihnen Ihr Guide eine Einführung in diese aufregende  Tour geben. Die Nacht verbringen Sie in einem komfortablen Camp.

Die nächsten zwei Tage verbringen Sie mit aufregenden Pirschfahrten und einem informativen San Bushman-Walk. Darüber hinaus teilt ein lokaler Guide sein ausführliches Wissen mit Ihnen bei einem Naturspaziergang, in dem er Ihnen einen Einblick in die einzigartige und faszinierende Kultur der San gibt. Bei unterschiedlichen Pirschfahrten haben Sie die Möglichkeit, die Gegend weiter zu erkunden. Das Gebiet beheimatet eine faszinierende Vielfalt an Wildtieren, die sich besonders an die Lebensumstände in der Wüste angepasst haben.  Dies beinhaltet zum Beispiel Oryx, Springböcke, Elandantilopen oder auch Raubtiere wie Löwen, braune Hyäne und Geparden. Genießen Sie die unglaubliche Weite, sternenklare Nachthimmel und die ununterbrochene Schönheit der Kalahari. 

Maun – Deception Valley  Private Reserve (nördliche Grenze CKGR): 120km, 4 h

Unterkunft: The Dune Camp, Deception Valley Lodge oder gleichwertig
Inklusive: Tag 1: nur Abendessen / Tag 2: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Dune Camp Deception Valley

Das Dune Camp liegt auf einer bewachsenen Düne mit spektakulärem Blick auf die Kalahari-Täler. Das Camp liegt an der nordöstlichen Grenze des Central Kalahari Game Reserve in einem der größten privaten Wildreservate in Botswana. Das Deception Valley Private Reserve erstreckt sich über mehr als 43.000 Hektar unberührter Kalahari-Wildnis. Ausgewiesene Wasserlöcher, versteckte Beobachtungsverstecke, bewachsene Dünen, natürliche Pfannen und ein erstaunliches Tal bieten unglaubliche Möglichkeiten zur Wildbeobachtung.

Website derzeit im Aktualisierungsprozess

Tag 3: Makgadikgadi, komfortables Camp

Sobald die Sonne aufgegangen ist, erleben Sie nochmals eine kurze Pirschfahrt, bevor Sie sich dann auf den Weg ins Makgadikgadi Gebiet machen. Sie verbringen die Nacht am Rande des Makgadikgadi Nationalparks. Ihre Lodge liegt im kleinen Ort Khumaga und hat einen wunderschönen Ausblick auf den Boteti-Fluss. Den späten Nachmittag können Sie gemütlich am Pool verbringen oder den Blick auf den Fluss in der Lounge genießen.

Deception Valley Private Reserve – Boteti River Camp: 120 km, 4-5 h (inklusive Pirschfahrt)

Unterkunft: Boteti River Camp oder gleichwertig
Inklusive: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Boteti River Camp

Wie auch sein Schwestercamp Khwai Guest House ist das Boteti River Camp am Rande des Makgadikgadi Pans National Park eine charmante und preisgünstige Unterkunft. Das Camp liegt nicht weit entfernt vom Eingang des beeindruckenden Nationalparks und bietet einen wunderbaren Blick auf den Boteti-Fluss, der den Durst vieler Tiere in dieser sonst recht harschen Gegend stillt. Das Camp verfügt über acht Chalets mit angeschlossenem, halboffenem Badezimmer. Ferner gibt es ein in ca. 4 m Höhe liegendes geräumiges Safari-Zelt, an das sich ebenfalls ein eigenes Badezimmer anschließt. Als Gast des Camps ist es Ihnen überlassen, ob Sie die Küche der Unterkunft genießen oder selbst kochen wollen. Getränke können an der Bar erworben werden, ein Pool verspricht wohltuende Abkühlung und die Lounge auf der Aussichtsplattform bietet einen herrlichen Ort zum Entspannen nach einem ereignisreichen Tag.

Zur Website des Boteti River Camps

Tag 4: Moremi Wildtierreservat

Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Westen nach Maun, dort werden sie ein leckeres Mittagessen in einem lokalen Restaurant (auf eigene Kosten) genießen. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter ins Khwai Gebiet. Unterwegs dorthin haben Sie bereits die Gelegenheit, viele unterschiedliche Wildtiere zu sichten. Als Alternative zur Fahrt haben Sie die Möglichkeit, den Transfer nach Khwai in einem Flugzeug zu erleben (1 Stunde Flug, inklusive 15 Minuten Scenic-Rundflug, Preis auf Anfrage,  der Flug kann während der Safari gebucht werden und muss bar vor Ort in USD bezahlt werden.)

Ihre Reise führt Sie durch wunderschöne, wildtierreiche Gegenden zum Khwai-Fluss, welcher an das Moremi Wildtierreservat grenzt. Khwai ist eines der besten Gebiete, um Wildtiere zu beobachten. Der Focus der nächsten drei Tage liegt darauf , nach einer Vielzahl von Wildtieren und Vögeln zu suchen und gleichzeitig die Geräusche und die Schönheit dieser Region zu verinnerlichen. Genießen Sie Pirschfahrten am frühen Morgen bei Sonnenaufgang und am späten Nachmittag bis die Sonne untergeht. Sie verbringen die Nacht im Khwai Guesthouse (liegt im kleinen Ort Khwai).

Boteti River Camp - Khwai: 340 km, ± 6 h (exklusive Mittagessenshalt in Maun)

Tag 5-6: ...noch mehr Moremi

Die nächsten 2 Tage erkunden Sie dieses Gebiet rund um das berühmte Okavango Delta weiter. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, eine Mokoro-Fahrt (traditionelles Einbaumboot) in einem, von der Gemeinde verwalteten Konzessionsgebiet zu unternehmen. Ihr Guide bringt Sie auf einer malerischen Fahrt zur Mokoro-Station, wo Sie Ihren Mokoro-Poler (lokaler Guide) treffen. Dieser wird Ihnen auf einer entspannenden Fahrt die verborgenen Geheimnisse dieses Wassersystems zeigen.

Unterkunft: Khwai Guest House oder gleichwertig
Inklusive: Tag 4: Frühstück und Abendessen, Mittagessen auf eigene Kosten / Tage 5 & 6: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Khwai Guest House

Das Khwai Guest House liegt am Rande des traditionellen Dorfes Khwai und ist eine schöne Option für Gruppenreisende und Selbstfahrer, welche auf ihr Budget achten möchten. Es gibt die Möglichkeit Übernachtung und Verpflegung zu buchen, jedoch gleichzeitig auch die Aktivitäten mit Guides hinzuzubuchen. Die Lodge hat lediglich 6 Zimmer, welche alle in einem hellen und modernen Stil eingerichtet sind. Das Bad bietet die Besonderheit, dass die Duschen unter freiem Himmel sind.Eine perfekte Oase zur Erholung zwischen aufregenden Safari-Abenteuern in den wildreichen Gebieten des Moremi Schutzgebiet und der privaten Khwai Konzession.

Zur Website des Khwai Guest House

Tag 7: Chobe

Die Safari geht nun weiter nach Norden, das nächste Ziel Ihrer Reise ist ein wunderschönes Camp in rustikalem Stil am Rande des Chobe Nationalparks. Dort verbringen Sie 2 Nächte, um die nördlichen Gebiete des Parks zu erkunden. Dieser Reisetag ist vollgepackt mit Aktivitäten, da Sie den ganzen Tag mit Pirschfahrten durch das Savuti Gebiet bis zur Überschwemmungsebene des Chobe Nationalparks verbringen. Das Mittagessen nehmen Sie unterwegs als Picknick ein und erst am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge.

Khwai-Chobe: 200km, 10h (inklusive Pirschfahrten)

Tag 8: Chobe

Der Tag wird im Chobe Nationalpark verbracht. Dieses Gebiet zählt dank dem Chobe-Fluss, der das ganze Jahr über Wasser führt, zu den tierreichsten Regionen des südlichen Afrikas.  Große Herden von Elefanten und Büffeln sind häufig zu sehen. Aufgrund der hohen Zahl an Pflanzenfressern in diesem Gebiet, können auch Raubtiere wie Löwen und Leoparden gefunden werden. Während Ihres Aufenthalts im Chobe Elephant Camp oder einer ähnlichen Lodge in dieser Gegend, ermöglicht eine Pirschfahrt und eine Bootsfahrt im Chobe Nationalpark die Erkundung dieser unglaublichen Gegend sowohl an Land als auch auf dem Wasser.

Unterkunft: Chobe Elephant Camp oder gleichwertig
Inklusive: Tag 7: Frühstück, Picknick-Lunch (Abendessen auf eigene Kosten) / Tag 8: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Chobe Elephant Camp

Chobe Elephant Camp liegt auf einem felsigen Bergrücken über dem Chobe River, westlich der Stadt Kasane, Botswana. Ein stilreines Buschcamp mit Blick über die Auen, bekannt seine großen Elefantenherden. Mit 12 Zimmern bietet das Chobe Elephant Camp bequem Platz für 24 Gäste. Alle Zimmer sind En-suite mit Innen- und Außenduschen. Die gesamte Lodge wurde so gestaltet, dass Sie den spektakulären Blick über den Chobe River genießen können. Egal, ob Sie sich auf Ihrer privaten Veranda entspannen, ein Buch in der Lounge lesen, einen Drink an der Bar genießen oder sich im Pool abkühlen, man fühlt sich hier wohl. Die Lage ist ideal dafür, die Gegend zu entdecken. Sei es die spektakuläre Tierwelt, für die der Chobe River berühmt ist, oder die Möglichkeit, mit dem lokalen Sibuya-Stamm zu interagieren, der in diesem Wildtierparadies lebt, das Chobe Elephant Camp bietet seinen Gästen ein wahres afrikanisches Abenteuer.

  • Diese umweltfreundliche Lodge wurde aus rotem Kalahari-Sand erbaut. Dieses umweltfreundliche und recycelte Gebäudekonzept macht die Lodge einzigartig. Die Sandkonstruktion bietet eine hervorragende Isolierung. Die Dicke der Wände sorgt im Sommer für eine kühlere Umgebung und im Winter für Wärme Behaglichkeit. Diese Eco-Lodge hat wiedergewonnenes Holz und recycelte Materialien verwendet.

Zur Website des Chobe Elephant Camp

Tag 9: Victoria Falls

Ihre Reise führt sie heute nach Victoria Falls in Zimbabwe (Visa erforderlich), wo sie die nächsten zwei Nächte in einer komfortablen Lodge verbringen werden. Das Lodge-Team hilft Ihnen gerne beim Planen von jeglichen Aktivitäten während Ihres Aufenthaltes. Gönnen Sie sich einen gemütlichen Nachmittag in der Lodge, besuchen Sie die tosenden Wasserfälle oder decken Sie sich mit Souvenirs ein.

Chobe – Victoria Falls:  160 km, ±3.5hrs (plus Grenzübergang)

Tag 10: Victoria Falls

In der Lodge können Sie unterschiedliche Aktivitäten für Ihren Aufenthalt in Victoria Falls buchen. Sie können eine Wildwasserfahrt durch die Sambesi-Schlucht wagen, eine Kanufahrt auf dem oberen Sambesi-Fluss erleben oder aber die herrliche Aussicht bei einem Helikopterrundflug über die Wasserfälle geniessen. Bitte fragen Sie bei der Rezeption nach.

Unterkunft: Pioneers Victoria Falls oder gleichwertig
Mahlzeiten: Frühstück

Pioneers Victoria Falls

Nur 2,5 km von den magischen Victoriafällen entfernt in einem ruhigen Wohnvorort gelegen, befindet sich die Pioneer Lodge. Die Zimmer sind geräumig und geschmackvoll im klassischen Stil eingerichtet, jedes mit Blick auf den Garten. Neben komfortablen Möbeln, Mehrfachsteckdosen und guter Beleuchtung verfügen sie alle über Klimaanlagen, Ventilatoren, Zimmersafes, Moskitonetze und Tee-/Kaffeezubereiter. Jedes Zimmer hat ein eigenes Badezimmer en-suite mit Dusche, Toilette und einem Doppelwaschtisch. Pioneers ist ein familienfreundliches Hotel mit vier verfügbaren Familienzimmern. Das Herzstück der „Pioneers“ Lodge ist der zentral gelegene Hauptbereich. Unsere Meinung: Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis.

Zur Website der Pioneers Victoria Falls Lodge

Die Safari endet offiziell am heutigen Tag 11.  Wir sind Ihnen gerne behilflich, den Transfer zum Flughafen Victoria Falls sowie zusätzliche Übernachtungen und Aktivitäten zu organisieren.

Inklusive: Frühstück

Weitere Informationen zu dieser Reise:

  • Gemeinsam in die Wildnis - maximal 12 Teilnehmer
  • ganzjährig an ausgewählten Reisedaten buchbar
  • eine tolle NaTour -  Safari ohne auf Komfort zu verzichten
  • Zeit für optionale Aktivitäten zwischendurch

Das Extra-Plus für Sie: Ihr Reiseleiter ist immer in greifbarer Nähe - Sie lehnen sich zurück und genießen.

Die beste Reisezeit

Diese Reise findet an festen Terminen über das Jahr verteilt statt. Botswana hat zu jeder Jahreszeit unterschiedliche Erlebnisse zu bieten. Unsere Empfehlung sind die Monate Mai/Juni und September, denn in dieser Zeit gibt es wenige Moskitos, da es sehr trocken ist. Juli ist der kälteste Monat, was sich vor allem nachts und in den Morgenstunden zeigt. Da kann es bei der Safari empfindlich kalt werden. Tagsüber wird es aber wieder angenehm warmt. Im August sind auch in Südafrika und in Namibia Ferien, was dazu führt, dass viele Lodges und Camp Sites schon frühzeitig ausgebucht sind. Was Botswana in den einzelnen Reisemonaten sonst noch für Sie bereit hält, erfahren Sie in unserem Safari Kalender.

Reisetermine 2025

Maun - Kasane (Nordtour)
27.03. - 06.04.25 09.05. - 19.05.202 01.07. - 11.07.25 30.07. - 09.08.25 25.08. - 04.09.25 29.09. - 07.10.25 01.11. - 11.11.25

 Diese Tour ist auch in umgekehrter Reihenfolge von Kasane nach Maun buchbar. Gerne informieren wir Sie über die Reisetermine.

Reisepreis und Leistungen

März - Juni, November & Dezember 2025:
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 3.770,00 EUR

Juli - Oktober 2025:
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 4.160,00 EUR

Einzelbelegungszuschläge auf Anfrage

Im Preis enthalten: 10 Übernachtungen  (einfache Zimmer in Gästehäusern, Camps und Lodges), alle Transfers von Unterkunft zu Unterkunft, Aktivitäten gemäß Reiseroute, alle angegebenen Mahlzeiten (10x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen - bitte beachten Sie die Hinweise im Reiseverlauf), Trinkwasser im Safari Fahrzeug, Begleitung durch einen professionellen Guide und lokale Guides, alle Parkgebühren für Aktivitäten in Botswana, die auf der Reiseroute enthalten sind.

Nicht im Preis enthalten: Reiseversicherungen jeglicher Art, Visagebühren (Victoria Falls ca. 30 USD, Botswana frei - Angaben für Deutsche Staatsangehörige), PCR Tests, falls nicht vollständig geimpft (weiterhin für Zimbabwe benötigt), Flughafentransfers zu Beginn und am Ende der Reise, Eintritt zu den Victoriafällen, ca. 50 USD, Trinkgelder, Souvenirs, weitere persönliche Ausgaben, außerordentliche Aktivitäten (Rundflug über das Delta sowie Aktivitäten in Victoria Falls, etc.), Getränke (Alkohol, alkoholfreie Getränke), jede Erhöhung der Nationalparkgebühren oder staatliche Abgaben

Hinweis: Alle Preise gelten pro Person vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeiten sowie Rückbestätigung durch Destination Afrika. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die Reisebedingungen. Mobilitätshinweis: Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte gerne an.

"Ich packe meinen Koffer und nehme mit..."

für diese Safari benötigt man weitaus weniger Kleidung als gedacht. Platz ist für ein größeres Soft Gepäckstück (Hartschalenkoffer können wir leider nicht verstauen). Darüber hinaus kann jeder noch ein Handgepäckstück mitnehmen, z.B. ein kleiner Rucksack.

Maße des Hauptgepäckstückes:  Max. Gewicht = 18kg, max. Größe = 700mm x 350mm x 350mm

Sie möchten mit Gleichgesinnten Botswana entdecken?

Dann treten Sie mit uns für nähere Informationen und ein persönliches Angebot in Kontakt.

Beim Anklicken der Karte stimmen Sie zu, dass eine Karte vom Google-Server geladen wird. Dabei wird eine Verbindung zu Google hergestellt und personenbezogenen Daten an Google übermittelt (IP-Adresse).

Mehr Informationen hierzu finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

Auf einen Blick

Botswana
Dauer: 11 Tage
Preis:

ab 3.770 € 

EZ- Zuschlag auf Anfrage
Reisezeit: ganzjährig spektakulär
Teilnehmer: ab 4 Pers.
Komfort:

Lodges, Guest Houses
und Camps abseits der Pfade

Art: Kleingruppensafari
für Abenteurer und
Romantiker
 

 

...wilde Nationalparks - Herzklopfen im Busch

...abseits der klassischen Routen - so geht Safari

... geteilte Erlebnisse sind doppelte Freude

... auf einen Sprung nach Simbabwe, wenn der Rauch donnert