Wildhunde in South Luangwa

Sambia und Malawi

Bush & Beach - die perfekte Kombination

Diese Reise führt in den South Luangwa Nationalpark. Erleben Sie dort die afrikanische Tierwelt in einem der artenreichsten Gebiete Afrikas. Nach der Safari geht es weiter an einen unglaublichen Ort - Likoma Island ist eine kleine Insel inmitten des Malawi Sees - ein Juwel und perfekt zum Ausspannen am Strand.

 

Impressionen

Weitere Informationen zu dieser Safari

  • Rundum Service - Fokus auf Angeln und Natur! Sie brauchen sich nicht um Zelt Auf- und Abbau kümmern, das Gepäck wird transportiert, Sie werden von einem Koch verwöhnt, Es gibt eine Busch Bar für Getränke die schon inklusive sind - Sie können einfach nur angeln und die Natur genießen.
  • Komfort: Diese Safari steht unter dem Motto: „rustikaler Luxus“. Es gibt für die Camping Übernachtungen keine festen Strukturen, keine Elektrizität und kein fließendes Wasser. Es geht vorrangig um eine wirklich exklusive Angelsafari an weit abgelegenen Orten inmitten der Natur. Die Eco-Camps verändern Ihren Standort sind umweltfreundlich und so konzipiert, dass sie innerhalb von wenigen Stunden komplett auf- und abgebaut werden können und keine Spuren in der Umwelt hinterlassen.
  • Unterkünfte: Die Zelte sind pragmatisch eingerichtet - es muss nichts mitgebracht werden - Bettdecken, Kopfkissen und Matratzen gehören zur Ausstattung dazu.
  • Essen und Trinken: Alle Produkte werden im Camp von unseren Buschköchen zubereitet, das meiste davon auf dem Lagerfeuer.
  • Eine Beratung darüber, welches Angel Equipment erforderlich oder empfohlen ist, können Sie bei uns erhalten.

Das Extra-Plus für Sie: auf Wunsch können wir einen erfahrenen deutschsprachigen Guide hinzubuchen, der Sie begleitet.

Wenn Sie allein oder zu dritt reisen: es wird kein Einzelzimmerzuschlag berechnet!

Reisebeschreibung

Ihr Internationaler Flug bringt Sie nach Lusaka, von dort aus fliegen Sie gleich weiter zum kleinen Flughafen Mfuwe. Jetzt sind Sie den Ziel schon sehr nahe - ein Mitarbeiter der Lodge holt Sie ab und bringt Sie zu Ihrer Unterkunft für die ersten drei Tage dieser Reise.

Endlich angekommen, stecken Sie schon inmitten einer nicht endenden Safari. Besuch der Elefanten an der Lodge, das abendliche Hippo-Konzert, die Geräusche der vielen wunderbaren Vogelarten versetzen Sie sofort in eine andere Welt. Direkt von der Lodge aus kann man viele Tiere beobachten - aber natürlich gehen Sie auch zweimal täglich auf einen Game Drive. Dazu überqueren Sie den Luangwa Fluss auf einer kleinen Fähre, die mit Muskelkraft betrieben wird! In dieser Gegend sind die Chacnen sehr gut, Leoparden zu beobachten.

Zurück in der Lodge genießen Sie den schönen Swimming Pool und ein Hot Tub der durch eine heiße Quelle gespeist wird und besonders in den kühlen Monaten Juni und Juli sehr beliebt ist. Es wird aber bei nur maximal 20 Gästen in der Lodge für jeden möglich sein, das zu genießen. Der Blick über die Floodplains ist atemberaubend - auf dieser Terrasse wird in der Regel das Essen serviert. Wenn Sie möchten, gibt es aber auch noch einige andere Orte, wo man ein privates Dinner genießen kann.

Wenn Sie einmal nicht an der Pirschfahrt teilnehmen möchten, dann lohnt es sich auch in dem "Hide" - ein Unterschlupf zur Tierbeobachtung - zu warten, um dort die Tiere zu beobachten.

Nach dem wundervollen Eindrücken von Mana Pools am Sambesi geht es heute weiter - noch tiefer in den afrikanischen Busch. Ein Guide bringt Sie nach Süden - zum nächsten Camp bei den Chitake Springs. Die Strecke beträgt ca. 70 km, es kann aber schon den halben Tag dauern, da unterwegs viele Tiere auftauchen können, da loht es sich schon, etwas zu verweilen!

Der Chitake ist im Gegensatz zum Sambesi ein kleiner, trockener Flußlauf - doch die einzige Wasserquelle weit und breit lieg genau dort, wo Sie diese drei Tage verbringen - die Quelle des Chitake. Jeder, der schon einmal in Afrika war weiß - wo das Wasser knapp ist, da tummelt sich eine große Zahl von Wildtieren. Genau deshalb haben wir diesen herrlichen, rustikalen und authentischen Standort gewählt, damit Sie unvergessliche Safaris erleben können. Das Wasser sprudelt hier auch in der Trockenzeit aus der Erde und fließt für ca einen Kilometer in das trockene Flußbett.

Chitake kann ein extrem intensives Erlebnis für den wahren Naturforscher sein und für jemanden, der die Herausforderung der Natur genießt.  Beim Wandern muss man sich besonders sorgfältig auf seine Umgebung konzentrieren und oft stundenlang schweigen, um das Wild auf sich wirken zu lassen. Chitake ist für Menschen, die das Afrika anders verstehen als in einem Standard-Reiseprospekt.

Sie haben Mana Pools aus vielen Perspektiven gesehen, waren viel Wandern, sind Kanu gefahren, zum Abschluss kehrent Sie noch einmal zurück an den Sambesi in das Camp, in dem die Tour gestartet ist. Hier haben Sie noch zwei Tage Zeit, einige schöne Safari Momente vom Landcruiser aus zu sammeln. Es ist ein schönes entspannter Ausklang für die Reise - Sie werden Mana Pools sicherlich nicht vergessen und es gehört bestimmt zu Ihren Top 3 Safari Erlebnissen überhaupt.

Nun heißt es leider Abschied nehmen von Mana Pools. Sie werden zum Flugplatz gebracht und fliegen per Kleinflugzeug - je nach eventuellen Anschlussprogrammen und je nach internationalen Flugverbindungen nach Harare oder Victoria Falls zurück.

Reisetermine / beste Reisezeit

Die Angelreisen sind so konzipiert, dass wir nur zu den jeweils besten Jahreszeiten an die jeweiligen Orte fahren, dann wenn es sicher ist und der Wasserstand, die Wassertemperatur und Fließgeschwindigkeit ein tolles Angelerlebnis versprechen.

Reisepreis & Leistungen

Kwamashi - die angolanischen Floodplains  (April, Mai)

EUR 2.975 pro Person

Im Preis enthalten:
Alle Mahlzeiten, Camping Ausrüstung, Begleitung durch einen professionellen Guides, Angeln vom Boot aus, unbegrenzte Menge an Treibstoff für das Boot, bei Bedarf: Angelequipment nach Absprache

Nicht im Preis enthalten:
Internationale Flüge, Charterflüge, Getränke, verlorengegangenes Equipment, persönliche Ausgaben, Visagebühren, Anschlussprogramme

Lungwebungo River, Barotse (Juli, August)

EUR 3.840 pro Person

Im Preis enthalten:
Charterflug ab / bis Johannesburg, alle Mahlzeiten, Getränke (Mineralwasser, Tee, Kaffee), Camping Ausrüstung, Begleitung durch einen professionellen Guide, alle geführten Angeltouren, unsere Guides führen Tackle-Boxen mit Grundschnur, Boga-Griffen, Zangen, Keschern, einer Auswahl an Ködern und Haken, Peildraht und wir stellen grundlegende Ruten- und Rollensets für konventionelle Angler zur Verfügung.
Unsere Boote sind eine Flotte von 18-Fuß-Aluminiumbooten mit Teppichboden, 60-PS-4-Takt-Motoren, Stauraum, hervorragenden Gussdecks, gepolsterten Sitzen, Ankern und Schwimmwesten.

Nicht im Preis enthalten:
Internationale Flüge, Vorübernachtung Johannesburg, National Parks Fees, Persönliche Ausgaben, Visagebühren, Anschlussprogramme

Sioma Falls, Oberer Sambesi (September - Dezember)

EUR 3.840 pro Person

Im Preis enthalten:
Alle Mahlzeiten, Camping Ausrüstung, Begleitung durch einen professionellen Guides, Angeln vom Boot aus, unbegrenzte Menge an Treibstoff für das Boot, bei Bedarf: Angelequipment nach Absprache

Nicht im Preis enthalten:
Internationale Flüge, Charterflüge, Getränke, verlorengegangenes Equipment, persönliche Ausgaben, Visagebühren, Anschlussprogramme

Hinweis: Alle Preise gelten pro Person vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeiten sowie Rückbestätigung durch Destination Afrika. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die Reisebedingungen.

Auf einem Blick

Sambia

Dauer: 6 Tage
Preis: ab  2.975 €
Reisezeit: April - Dezember

Teilnehmer:

max 6 (Kwamashi)
max 8 (Lungwebungo)
max 12 (Sioma Falls)

Komfort: Rustikal, Camping,
Art:

Fly Fishing
Angelabenteuer

 

Reise anfragen! 

... Elefanten schwimmen sehen

... Gegenden erkunden, die man nicht mit dem Auto erreichen kann, sondern nur zu Fuß oder per Kanu

... nach einem Paddel-Tag am Lagerfeuer sitzen