Löwe im Gras

Einmal im Jahr nach Afrika!

Jedes Jahr im Herbst machen sie sich auf die lange Reise... flüchten vor dem kalten Wetter in Europa und fliegen der Sonne entgegen. Lesen Sie mehr über das faszinierende Verhalten der Weißstörche!

Das Projekt "Weißstörche aus Reisen" vom Naturschutzbund (NABU) hat uns fasziniert, wir möchten es deshalb gern hier vorstellen.

Der NABU hat einige Weißstörche mit Satellitensendern ausgestattet - so kann verfolgt werden, wohin, wann und auf welcher Route die Tiere gen Süden ziehen. Von der Weißstorch-Besenderung erhofft sich der NABU Hinweise, warum sich die Störche in manchen Jahren bei der Rückkehr in die Brutgebiete verspäten. Das hat Auswirkungen für Bestandsentwicklung und Bruterfolg des Weißstorchs in Europa, denn in diesen sogenannten Störungsjahren nimmt die Zahl der Brutvögel stark ab und der Bruterfolg ist sehr gering.

Auf packende Art und Weise wird die Route der Störche auf einer Karte eingetragen und ein Tagebuch veröffentlicht was ständig aktualisiert wird - so können Sie ständig nachverfolgen wo die Störche sich befinden.

Gern können Sie auch an den NABU spenden, un damit dieses Projekt unterstützen.

Lesen Sie alles über das Projekt und verfolgen Sie in diesem Winter die Störche auf Reisen! In ein paar Monaten werden wir Sie hoffentlich wieder bei uns im Norden begrüßen dürfen.

 

Foto: Kai Thomsen

Foto: Eric Neuling