Kenia Safari Familie Kinder Eltern Abenteuer

Jambo Kids Abenteuer

Privatreise

Erleben Sie bei einer Safari mit der ganzen Familie Kenias wunderschöne Landschaften, die Samburu in ihren farbenprächtigen Gewändern, tierreiche Reservate und entspannen sich an den palmengesäumten Traumstränden am Indischen Ozean. Sie übernachten in familiengerechten Camps und Lodges mit viel Freiraum für eine unvergessliche Familiensafari.

Impressionen dieser Reise

Rhino Ol Pejeta Kenia
credit @Ashnil Samburu Camp Kenia
Kenia Giraffe Jungtier
credit @Swahili Beach Resort

Wir holen Sie am internationalen Flughafen in Nairobi ab und begleiten Sie zum Hotel. Verbringen Sie den Rest des Tages entspannt und bereiten Sie sich darauf vor, am nächsten Morgen Ihr Afrika-Abenteuer zu beginnen.

Übernachtung und Frühstück im Trademark Hotel

Nach dem Frühstück geht es endlich los - schon dieser erste Tag wird sehr aufregend. Etwa 1 Stunde von Nairobi entfernt liegt Sagana, eine kleine Stadt, die ihren Namen von Kenias zweitlängstem Fluss Sagana hat. Dies ist Ihr erstes Ziel und Sie sind ganz aktiv dabei. Wählen Sie unter anderem Wildwasser-Rafting bis hin zu Kajakfahren durch die Sagana-Schluchten oder eine Zip Line Tour. Am späten Nachmittag setzen Sie Ihre Reise nach Nyeri fort, wo Sie auf einer typisch afrikanischen Farm übernachten. Die Farm ist wunderschön - deshalb werden Sie hier später noch ein paar Tage verbringen.

Übernachtung und Abendessen auf der Sandai Farm

Tag 3:
Am frühen Morgen nach dem Frühstück fahren Sie nach Norden zum Samburu Wildreservat. Das Volk der farbenfrohen Samburu gehört zu den nahen Verwandten der Massai. Bekannt ist der Samburu Nationalpark besonders für seine große Artenvielfalt an wilden Tieren. Bei einer Safari durch den Park können in den meisten Fällen Giraffen, Leoparden, Löwen und Elefantenherden beobachtet werden. Darüber hinaus sind hier oft Gazellen, Impalas oder sogar Nilkrokodile zu bestaunen! Es wird hier also sehr wild - von Langeweile keine Spur...

Übernachtung und Abendessen im Ashnil Samburu

Tag 4: 
Heute besuchen Sie den nahegelegenen Retiti Elephant Trust, welcher Kinder und Erwachsene begeistert. Das Reteti Elephant Sanctuary wurde 2016 im Namunyak Wildlife Conservancy im Norden Kenias gegründet und ist das einzige gemeindeeigene Elefantenwaisenhaus in Afrika. Die Aufgabe von Reteti ist es, verwaiste oder verlassene Elefanten zu retten, sie zu rehabilitieren und sie wenn möglich, in die Wildnis zurückzubringen. Retiti ist auch ein Symbol für die lokalen Samburu-Gemeinschaften, die sich vereint für die Tierwelt einsetzen. Die Jungtiere  werden von einem engagierten Tierpflegerteam betreut, das aus den örtlichen Gemeinden rekrutiert wird. Eine mobile Elefantenrettungseinheit mit speziell ausgebildetem Personal bringt verlorene Kälber nach Möglichkeit direkt an ihre Familie zurück und arbeitet auch mit umliegenden Gemeinden zusammen, um das Bewusstsein zu schärfen und Konflikte zwischen Mensch und Tier zu mildern.

Alle Mahlzeiten und Übernachtung in Ashnil Samburu

Tag 5: Solio Ranch
Von Samburu aus geht es heute nach Solio. Die „Solio Ranch“ ist einer der schönsten, private Wildparks Afrikas, der seit Generationen nicht mehr auf der touristischen Landkarte steht. Es ist ein eingezäuntes Wildtiergebie, das eine eine wichtige Rolle beim Schutz und der Zucht von Spitzmaulnashörnern in Kenia spielt. Die Zucht ist so erfolgreich, dass Nashörner aus dem Solio Game Reserve in ganz Afrika freigelassen werden. Neben der weltweit größten Population von Breitmaulnashörnern und fast hundert Spitzmaulnashörnern wird das Solio-Reservat von verschiedenen anderen Wildtieren wie Büffeln, Zebras, Giraffen, Oryxen, Antilopen, Thompsonsgazellen, Impalas, Wasserböcken und Warzenschweinen bewohnt. Neben den Nashörnern sieht man hier auch Leoparden, Löwen und Geparden. Eine unvergessliche Pirschfahrt ist also garantiert. Am späten Nachmittag kehren Sie zur Sandai Farm zurück, die Sie schon bei Ihrer zweiten Übernachtung kennenlernen konnten.  Auf der Farm können Sie an Aktivitäten wie Reiten, Naturwanderung oder Tennis teilnehmen.

Alle Mahlzeiten und Übernachtung auf der Sandai Farm

Tag 6: Ngare Ndare Wald
Am Morgen fahren Sie zum Ngare Ndare Forest, einem versteckten Juwel im Norden Kenias. Der Wald wird hauptsächlich von Einheimischen und Anwohnern besucht, die über seine Existenz Bescheid wissen. Er ist bekannt für seinen azurblauen Wasserfall und seine Felsbecken, die Spaziergänge über den Baumkronen und die Anwesenheit vieler Elefanten. Das üppige Grün breitet sich zwischen den hohen, gewundenen, mit Moos bedeckten Bäumen aus - es ist ein mystischer Anblick, ein wenig wie in einem Zauberwald. Die Sonne bahnt sich ihren Weg durch die hängenden Äste (100% sicher, dass Tarzan hier irgendwo lebt und an den Ranken schwingt!), und Hunderte von Schmetterlingen flattern im Vorbeigehen herum. 10 Meter über dem Boden erhebt sich der Canopy Walk von Ngare Ndare. Es ist ein hängender Weg, der Sie 450 Meter in den Wald führt, über und durch die Baumkronen der höchsten Bäume. Ein tolles Abenteuer für alle in der Familie!

Alternativer Tag 6: Ol Pejeta - wählen Sie aus, was Sie lieber unternehmen möchten.
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Ol Pejeta Conservancy, einem wunderschönen privaten Wildreservat und Heimat seltener Arten wie Beisa Oryx, Rothschild-Giraffe und Spitzmaulnashorn. Auf der Pirschfahrt erleben Sie die ganze Bandbreite der afrikanischen Tierwelt wie Löwen, Leoparden, Geparden, Elefanten und Flusspferde. Besuchen Sie die Schimpansen des Jane Goodall Institute im Sweetwaters Chimpanzee Sanctuary. Zu den weiteren optionalen Aktivitäten gehören Vogelwanderungen, bei denen Sie mehrere hundert Arten beobachten können, Reiten und Kamelreiten (gegen Gebühr).

Alle Mahlzeiten und Übernachtung auf der Sandai Farm

So schön, wie es in der Laikipia Region war, geht es heute auch weiter. Sie fahren durch die Landschaft nach Naivasha und von dort auf die Insel Crescent Island. Die Tour dauert normalerweise 2 Stunden und Sie können sowohl den See als auch die Insel mit all den Vögeln und Tieren erkunden. Auf der Insel angekommen, treffen Sie den Guide in der Nähe des Piers. Ihr Guide zeigt Ihnen hier dann schon einige Tiere: Giraffen, Nilpferde, Grants Gazellen und vielleicht sogar die seltenen Pythons. Danach bringt Sie das Boot Lake Naivasha Country Club, wo Sie zu Mittag essen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Abendessen und Übernachtung im Lake Naivasha Country Club

Tag 8: Fahrt nach Nairobi und Zug zur Küste
Mit einem kleinen Highlight beginnt heute der ruhige Teil Ihrer Reise. Am Morgen bringen wir Sie von Naivasha zum Bahnhof Nairobi. Sie nehmen den Nachmittagszug, der durch den berühmten Tsavo Ost Nationalpark bis nach Mombasa fährt. Der Zug ist sehr modern, hier trifft man Individualreisende und auch einige Einheimische, mit denen man leicht in's Gespräch kommt. In Mombasa erwartet Sie unser Fahrer, um Sie zum wunderschönen Strand von Diani zu bringen. Diani Beach ist alles, was uns einfällt, wenn man an tropisches Paradies denkt – weicher, weißer Sand, warmes türkisfarbenes Wasser und von Palmen gesäumte Straßen.

Tag 9-13: Diani Beach
Ab heute heute heißt es nur noch: Relaxen und die Seele baumeln lassen am Strand und planschen im herrlichen, Indischischen Ozean.

Halbpension im Swahili Beach Resort

Eine wilde, aufregende, interessante Reise findet heute ihr Ende. Wir bringen Sie zum Flughafen Mombasa, wo Sie für Ihren Flug zurück nach Hause einchecken. Wir hoffen, dass Sie eine tolle Familienzeit genießen konnten, die Ihnen noch lange in Erinnerung bleibt.

Frühstück im Swahili Beach Resort

Weitere Informationen zu dieser Reise:

  • Individualreise für die ganze Familie
  • Komfort: guter Standard in besonders familienfreundichen Camps und Lodges
  • Im Verlauf dieser Reise sind Mahlzeiten und interessante Aktivitäten für Groß und Klein bereits eingeschlossen
  • Eine tolle Kombination aus Tierbeobachtungen, Schutzprojekten und Begegnungen mit Einheimischen
  • Safari und Strand - Abenteuer und Erholung für alle

Das Extra-Plus für Sie:
Zugfahren in Afrika - Sie fahren von Nairobi durch den Tsavo Ost Nationalpark nach Mombasa an die Küste

Die beste Reisezeit

Das ganzjährig warme Klima erleichtert Ihnen natürlich die Entscheidung für die beste Reisezeit Kenia. Doch trotz alldem sollten Sie die Temperaturen und das Wetter bei Ihrer Entscheidung für den Urlaubszeitraum berücksichtigen. Pauschal eignen sich die Monate Januar bis März für die meisten Aktivitäten. Wenig Wolken und Regen sowie angenehme Temperaturen sorgen für tolle Safari-Momente! Sie werden bei Safaris viele Tiere an den Wasserlöchern der Nationalparks finden und grandiose Bilder schießen können. Um diese touristische Hauptsaison zu umgehen, eignen sich auch die Monate Juli bis September/Oktober. Zwar erwarten Sie etwas mildere und morgens kühlere Temperaturen, aber genauso wenig Niederschläge.  Werfen Sie doch gerne einen Blick in unseren Safari Kalender, welche Reisemonate für Sie am besten passen.

Reisepreis und Leistungen

Saison 1 : Abreisen im Januar, Februar & März:
Rundreisepreis pro Erwachsener im Doppelzimmer: ab 3.200,00 €
Preis Kinder bis 12 Jahren im Zimmer der Eltern: ab 1.300,00 €

Saison 2: Abreisen Juli, August, September &  Oktober:
Rundreisepreis pro Person im Doppelzimmer: ab 3.350,00 €
Preis Kinder bis 12 Jahren im Zimmer der Eltern: ab 1.370,00 €

Weitere Saisonzeiten auf Anfrage. Die angegebenen Reisepreise verstehen sich vorbehaltlich Änderungen, Verfügbarkeiten und Währungsschwankungen.

Im Reisepreis enthalten: Private Safari mit eigenem, Englisch oder Deutsch sprechendem Guide,eigener Mini Van mit Hubdach für Tierbeobachtungen und Möglichkeiten zum Fotografieren (eigener Landrover auf Anfrage gegen Aufpreis möglich), Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Beschreibung, Mineralwasser während der Pirschfahrten, Pirschfahrten und Nationalparkgebühren gemäß der Beschreibung, alle Touristensteuern und Gebühren, alle notwendigen Flughafentransers, Einfache Fahrt SGR Zug Nairobi - Mombasa in der 1.Klasse, 24-Stunden-Notfallhilfe durch unser Büro in Nairobi, Reisepreissicherungsschein.

Nicht im Preis enthalten: internationale Flüge, Reiseversicherungen jeglicher Art, zur Ein- und Ausreise notwendige Impfungen, Tests und Nachweise, Visagebühren (ca. 50 USD), Getränke zu den Mahlzeiten, Trinkgelder für Fahrer und Unterkünfte, sowie persönliche Ausgaben, Vor- und/oder Anschlusssaufenthalte, nicht als inklusive angegebenen Aktivitäten.

Hinweis: Alle Preise gelten pro Person vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeiten sowie Rückbestätigung durch Destination Afrika. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die Reisebedingungen.  Befördert werden ausschließlich Softreisetaschen (keine Hartschalenkoffer). Mobilitätshinweis: Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte gerne an.

Ihre Familiensafari in Kenia kann beginnen?

Bitte treten Sie für nähere Informationen mit uns in Kontakt:

Auf einen Blick

Kenia
Dauer: 14 Tage
Preis: ab 3.200 €
Kind bis 12 J.: ab 1.300 €
EZ-Zuschlag: ab 850 €
Reisezeit: ganzjährig
Teilnehmer: ab 1 Erw.
Komfort: kinderfreundlich
ausgewählte Lage
authentische Camps
Art: Familienreise
Abenteuer, Wissen

Reise anfragen! 

What we love

   ...pure Lebensfreude und grenzenlose Herzlichkeit!

...das farbenfrohe Land der Samburu

...Tiere  und Landschaften soweit das Auge reicht

...Kenia ist unser Safari- und Strandparadies