Strand Paradies Afrika Ozean Insel Korallen Beach

Slow Down in Afrika

Inspirationen - verlängern Sie doch einfach Ihre Reise

Kennen Sie das Gefühl, nach einer Reise völlig überwältigt zu sein von den gewonnenen Eindrücken und den Wunsch, erst alles etwas Revue passieren zu lassen, bevor es zurück in den Flieger Richtung Heimat geht? Wenn Sie schon einmal dort sind, nutzen Sie die Gelegenheit und verbinden Sie Ihre Safari mit einem krönenden Abschluss an Afrikas traumhaft exotischen Stränden oder in romantischen Busch-Lodges mit dem ganz besonderen Flair. Wir stellen Ihnen hier eine kleine Auswahl wunderschöner Slow Down Oasen vor. Gerne beraten wir Sie, um den Ort zu finden, an dem Sie Ihren ganz persönlichen, unvergesslichen Ausklang in Afrika verbringen können.

Südafrika und Mosambik

Wann immer Ihre Reise in Kapstadt endet - lassen Sie es sich nicht entgehen, hier noch ein paar Tage zu verbringen, bevor es zurück in die Heimat geht. Um für einige Tage die "Mother City" zu erkunden, ist das kleine Rouge on Rose Boutique Hotel mit seiner zentralen Lage ein perfekter Ausgangspunkt. Das gemütliche Hotel liegt im historischen Bo-Kaap Viertel, welches besonders für seine zahlreichen bunt gestalteten Häuser bekannt ist.

Die Suiten sind liebevoll und großzügig gestaltet und lassen keinerlei Komfort vermissen. Lassen Sie sich ein auf die quirlige Stadt und erleben Sie die Landeskultur noch einmal von einer ganz anderen Seite. In unmittelbarer Nähe können Sie an der Waterfront im ehemaligen Hafengebiet entlang schlendern oder Sie unternehmen einen Ausflug an das Kap der Guten Hoffnung. Nicht zuletzt ermöglicht Ihnen der berühmte Tafelberg einen unvergesslichen Ausblick über die gesamte Stadt. Fahren Sie den Tafelberg doch einfach mit der Seilbahn hinab und lassen die spektakuläre Aussicht auf sich wirken.

Wer intensiver in die südafrikanische, oder genauer gesagt die Kap-malaiische Küche eintauchen möchte, für den haben wir einen ganz besonderen Tipp: Besuchen Sie einen Kochkurs bei "Lekka Kombuis", welcher in einem Privathaus in der Nachbarschaft des Rouge on Rose stattfindet.

Preis: ab 380,00 € pro Person (Doppelbelegung), 3 Übernachtungen inkl. Frühstück und Mietfahrzeug

null  null null null

Im kleinen Fischerdorf Paternoster, nur 90 Autominuten von Kapstadt entfernt liegt etwas versteckt das Strandloper Ocean Boutique Hotel in herrlicher Lage am Strand, malerisch zwischen dem Atlantik und dem West Coast Nationalpark.

Die 14 kleinen, feinen Zimmer und Suiten kombinieren organische Elemente und modernen Luxus zu einem harmonischen Gesamtbild. Breite Türen öffnen sich zum eigenen Balkon oder zur Terrasse mit Blick auf den Strand und die endlose Weite von Himmel und Meer. Paternoster mit seinen weiß getünchten, kleinen Cottages, ist ein Paradies für Liebhaber von  frischen Meeresfrüchten und Hummer. Deshalb ist es selbstverständlich, dass auch die Küche des Strandloper Oceans täglich frische, lokal inspirierte Gerichte mit den Schätzen des Meeres kreiert.

Erkunden Sie den endlosen Strand bei Spaziergängen und halten Sie dabei Ausschau nach Walen oder Delfinen oder lassen Sie sich in einem Kajak von den Wellen schaukeln. Auch ein Ausflug in den West Coast Nationalpark lohnt sich. Hier gelangen Sie zu unserer iBrochure über das Strandloper Ocean Boutique Hotel

Preis: ab 110,00 € pro Person/Nacht (Doppelbelegung), Courtyard Room inkl. Frühstück

null null null null

Die sagenhaft schöne Thonga Beach Lodge liegt im Weltkulturerbe Park iSimangaliso an der einsamen, wilden Nordostküste KwaZulu Natals. Hier weiß man kaum was schöner ist. - die Stroh gedeckten Bungalows in den Dünenwäldern, der Blick auf die Küste Südafrikas oder die Stille rund um die Lodge. Der Himmel auf Erden!

Thonga Beach ist nicht nur geschmackvoll und ein wenig luxuriös, sondern auch umweltfreundlich. Das Resort achtet auf regionale Materialien wie Schilf, Holz oder Stroh. Durch diese natürlichen Elemente und die großen Fensterfronten fühlt man sich quasi mit der Natur verbunden. Die 24 Zimmer sind weit über das Areal verteilt, somit genießt man nicht nur absolute Privatsphäre, sondern auch WLAN-freie Zonen, denn es gibt kein Internet in den Bungalows.

Eine Oase in der Oase – so könnte man den hauseigenen kleinen Seaside Spa beschreiben. Hier warten verschiedene Wellnessbehandlungen auf alle, die sich Entspannung total gönnen möchten, einfach das Verwöhnprogramm pur!

Der Strand vor der Lodge gehört den Gästen der Lodge allein. Wer am Strand nicht nur Sonnenbaden möchte, kann sich auf Schildkröten-Schau begeben (Saison abhängig). Die Region ist berühmt dafür, dass die Tiere hier ihre Eier ablegen. Ebenso gibt es die Möglichkeit, Tauch- und Angelkurse zu buchen oder Kayaks zu mieten. Wir können sagen - es ist der perfekte Ort, um den Alltagsstress zu vergessen und komplett abzuschalten.

Es gibt aber nicht nur am Strand so einiges zu entdecken. Rundherum liegt der iSimangaliso Wetlands Park, ein international anerkanntes Weltkulturerbe, das zu den artenreichsten Regionen Afrikas zählt und ein tropisches Paradies ist. Hier lassen sich Flusspferde und Krokodile in freier Wildbahn beobachten. Paare, Honeymooner, Familien Schnorchler und Taucher finden hier fast alles, was das Herz begehrt. Hier gelangen Sie zu unserer iBrochure über die Thonga Beach Lodge

Preis: ab 380,00 € pro Person / Nacht (Doppelbelegung), Forest Room inkl. Vollpension und ausgewählten Aktivitäten

null null null null

Slow Down malariafrei - das Kololo Game Reserve ist dafür der perfekte Ausgangspunkt. Kololo befindet sich in in der wunderschönen Provinz Limpopo, im Herzen der Naturlandschaft Waterberg, direkt angrenzend am "Big 5" Reservat Welgevonden. Es ist malariafrei, ruhig und kinderfreundlich. Hier kann man die Wildnis ganz ursprünglich bei einer Wanderung oder Radtour  mit dem Mountain Bike erleben und hat dabei die "Big 5" quasi direkt vor der Tür!

Die rustikalen Chalets und Villen liegen im weitläufigen Gelände inmitten der unberührten Natur, sodass man mit etwas Glück auch von der eigenen Terrasse einige Wildtiere beobachten kann.

Kololo hält besonders für Kinder so manches Abenteuer bereit: So können sich die Kleinen zum Beispiel auf dem Gelände frei bewegen, ohne Angst vor gefährlichen Tieren haben zu müssen. Denn diese befinden sich im abgetrennten Welgevonden. Doch Giraffen, Zebras, lustige Warzenschweine und so manche Antilopenart werden ihnen in Kololo hautnah begegnen. Ein unvergleichliches Erlebnis sind die Kids Safaris, bei denen ein erfahrener, englischsprachiger Ranger mit den Kindern auf Pirsch geht und ihnen auf spielerische Weise die Natur näherbringt.

Auch eine Pirschfahrt zu den „Big 5“ in das benachbarte Welgevonden Reservat sollte unbedingt auf dem Programm stehen, denn hier befindet sich der Lebensraum der Löwen, Leoarden, Elefanten, Nashörner und Büffel. Hier gelangen Sie zu unserer iBrochure über die Kololo Lodge

Preis: ab 400,00 € pro Person (Doppelbelegung), 3 Übernachtungen inkl. Halbpension

null null null null

Wo das azurblaue Wasser des Indischen Ozeans auf das palmengesäumte mosambikanische Festland trifft... dort, in Vilanculos, liegt das idyllische Bahia Mar Boutique Hotel. Einsame Sandstrände, bunte Unterwasserwelten und gemütliche Beachbars: Vilanculos ist ein kleines Fischerdorf und besonders beliebt bei Paaren, Abenteurern und natürlich Unterwasser-Enthusiasten. Von der Veranda Ihres Zimmers aus genießen Sie einen traumhaften Blick über das türkisfarbene Meer und am Abend können Sie von dort aus beobachten, wie der Himmel in den beeindruckensten Farben leuchtet, bevor die Sonne glutrot am Horizont versinkt.

Im Bahia Mar kommen auch Wellness Fans im Spa in den Genuss entspannender Massagen und Ayurveda Anwendungen, darüber hinaus sorgen Aromatherapien dafür, einmal so richtig die Seele baumeln zu lassen. Auch für aktive Urlauber ist die Auswahl vielfältig: Wassersportbegeisterte finden Angebote zum Kitesurfen, Schnorcheln oder Hochseeangeln oder wer es gern etwas gemütlicher mag, der gleitet an Bord einer traditionellen Dau zu einer der umliegenden Inseln. Taucher machen sich gerne auf den Weg zum Bazaruto Archipel, welches weltbekannt ist für seine spektakuläre Unterwasserwelt, seine wunderschönen kleinen Inseln, türkisfarbenes, kristallklares Wasser und riesigen Sanddünen. Dank der nördlicheren Lage, verglichen zu Tofo, ist das Wasser im Archipel wärmer. Die Halbinsel Cabo San Sebastiao wird zusätzlich von Vilanculos aus angefahren und bietet gute Chancen auf Mantas und Walhaie sowie andere Großfische.

Tipp: Die Saison für Walhaie ist von Februar bis Anfang November. Die meisten werden in der Regel von September bis Oktober gesichtet. Die Saison für Buckelwale ist von Juni bis Oktober. Mantas und Haien begegnet man das ganze Jahr über. Hier gelangen Sie  zu unserer iBrochure über das Bahia Mar

Preis: ab 200,00 pro Person / Nacht (Doppelbelegung), Sea View Room inkl. Frühstück und Flughafentransfer

null null null null

Azurra Benguerra ist unsere Empfehlung für Gäste, die Luxus in absoluter Privatsphäre genießen möchten. Das Azura Benguerra liegt auf der Trauminsel Benguerra inmitten in einem malerischen Meeresnationalpark, ist nur von einigen hundert Menschen bewohnt und von der Zivilisation weitgehend unberührt. Die einmalige Lage macht den besonderen Reiz dieses kleinen, luxuriösen Paradieses aus.

Seine nur 20 von der Community handgefertigten, einzeln stehenden Villen machen das Azura Benguerra zu einem Boutique-Hotel der Sonderklasse. Jede der Luxusvillen liegt selbstverständlich unmittelbar am Strand, wobei die dichte, natürliche Vegetation eine völlige Privatsphäre sowohl in den großzügigen Villen, auf den Terrassen und im Privatpool garantiert. Jede Villa wird von einem eigenen "Villa Host" höchst diskret betreut, der sich während des Aufenthalts persönlich um alle Anliegen und Wünsche der Gäste kümmert, die Privatsphäre der Gäste hat dabei mmer oberste Priorität.

Alles kann mit dem "Villa Host" oder auch direkt mit dem Koch besprochen werden. Sie haben am Strand einen besonders schönen Platz für sich entdeckt?  Dann werden Ihnen Ihre kulinarischen Köstlichkeiten auch dort für Sie liebevoll  angerichtet.  

Nehmen Sie ein erfrischendes Bad in Ihrem funkelnden Privatpool oder frönen Sie einfach dem laissez faire auf Ihrer Terrasse. Im afrikanischen Spa des Azura Benguerra Island können Sie von allerlei wohltuende Anwendungen von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen.

Unser Fazit: Das Azura ist ein Refugium, das alle in seinen Bann zieht. Es ist so paradiesisch, dass man es mit eigenen Augen gesehen haben muss - hier findet man Luxus und Wellness vom Feinsten. Es ist luxuriös, ohne übertrieben zu wirken, hier kann man sich seinen Traum vom Barefoot Chic erfüllen - no news, no shoes. Hier gelangen Sie zu unserer iBrochure über Azura Benguerra Island

Preis: ab 620,00 € pro Person / Nacht (Doppelbelegung), all inklusive

null null null null

Namibia und Botswana

Nach einer ereignisreichen Reise durch Namibia möchten wir Ihnen an's Herz legen, zum Ausklang noch ein paar Tage auf einer Farm am Rande der Kalahari zu verbringen. Etwa 150 km von Windhoek entfernt, liegt das Kuzikus Wildlife Reserve. Es handelt sich dabei um ein staatlich anerkanntes Wildschutzgebiet, das sich seit mehr als 30 Jahren in privater Hand befindet. Die deutschsprachige Familie Reinhard engagiert sich für den Erhalt der Artenvielfalt und bietet außerdem Gästen sowie Naturforschern die Möglichkeit, im Schutzgebiet Zeit zu verbringen. Bei nur 7 Gästezimmern sowie dem Kalahari Bush Camp mit 3 rustikalen Hauszelten ist eine entspannte und persönliche Atmosphäre garantiert.

Auf der Farm werden eine Vielzahl unterschiedlicher Aktivitäten angeboten: Sie vertiefen Ihre schon während der Reise gewonnenen Kenntnisse über Flora und Fauna, indem Sie mit Experten auf geführte Wanderung gehen. Dabei lernen Sie z.B. viel über die Botanik der Kalahari und wenn Sie Anfang Mai dort sind, kommen Sie sogar in den Genuss, die berühmten wie auch köstlichen Kalahari Trüffel zu kosten! Die Besitzerfamilie zeigt Ihnen die Sonnen- und Schattenseiten des Lebens auf der Farm und wie die Wasser- und Stromversorgung sowie die Übersicht über den Wildtierbestand den Alltag bestimmen.

Kuzikus ist ein toller Ausklang am Ende Ihrer Reise und eignet sich sowohl für Familien, Paare und auch für Einzelreisende.

Preis: ab 130,00 € pro Person / Nacht im Lodge Doppelzimmer inkl. Vollpension

null null null null

Wer sich am Ende der Reise etwas Luxus gönnen möchte, findet mit dem Olive Exclusive All Suite Hotel etwas außerhalb Windhoeks ein echtes Kleinod - fernab jeder Stadthektik und dennoch sind alle Sehenswürdigkeiten nach einer kurzen Autofahrt zu erreichen. Die 7 Suiten sind individuell eingerichtet, so dass jede Sie in eine bestimmte Region  Namibias entführt. Ob die ganz private Terrase, große Glasfronten oder eine Lounge mit Feuerstelle, – es wird Ihnen an nichts fehlen. Jede Premium Suite erwartet Sie sogar mit einem privaten Plunge Pool. Im preisgekrönten The Olive Restaurant mit ausgezeichnetem Weinkeller erwarten Sie exzellente kulinarische Kreationen. Saisonale Menüs mit frischen Zutaten sorgen hier für lukullische Sternstunden.

Aufgrund seiner Lage  hat man die Auswahl und die perfekten Möglichkeiten für verschiedenste Aktivitäten. Windhoek bietet viele Sehenswürdigkeiten und eine Kultur, die vor allem von der ehemaligen deutschen Kolonie beeinflusst wurde. Die deutsche Gründung der Stadt fand im Jahre 1890 statt, als sich der damalige Hauptmann der deutschen Schutztruppe in Windhoek niederließ. Heute ist Windhoek eine moderne Stadt, die die Unabhängigkeit des aufstrebenden Landes Namibias repräsentiert.

Für jeden Besucher gibt es eine weitreichende Auswahl an Aktivitäten. Besuchen Sie z. B. die National Art Gallery of Namibia, in der Kunstobjekte von sowohl afrikanischen, als auch von europäischen Künstlern ausgestellt werden. Ausstellungen, die sich eher auf die Kultur des Landes beziehen, finden Sie im Owela Museum, das nach einem namibischen Brettspiel benannt wurde. Sehenswert ist außerdem die moderne Skyline der Stadt, die sich direkt in der Innenstadt befindet und das Stadtbild prägt. Auch die pulsierende Independence Avenue im Herzen der Stadt ist bei Reisenden sehr beliebt. Hier findet man Gebäude vor, die in einem Stil der deutschen Kolonialarchitektur gebaut wurden. In der Post Mall Street, einer Querstraße der Independence Avenue, finden Sie viele Cafés, Restaurants, Kneipen und Einkaufsmöglichkeiten. Insgesamt lässt das zeitgenössische Windhoek keine Wünsche offen und bietet alles was das Herz begehrt.

Preis: ab 280,00 € pro Person/Nacht (Doppelbelegung), Premiersuite inkl. Frühstück

null null null null

Warum soll man zum Ausklang seiner aufregenden Reise die Nähe zur Stadt suchen, wenn man eine ganze Zeit in der afrikanischen Savanne und auf den sandigen Straßen Namibias verbracht hat? Es gibt genau aus diesem Grund eine Unterkunft, die Nähe zum Flughafen bietet, aber doch das Gefühl vermittelt, noch weit draußen in der einsamen Landschaft zu sein. Dieses Domizil – dessen Name N/a’an ku sê  (was soviel heißt wie „Gott beschützt uns“) ein wahrer Zungenbrecher ist, entscheidet man sich für ein Idyll, das die beste Voraussetzung bietet, Ihre Reise ruhig und entspannt zu beenden.

Die Naankuse Lodge liegt ca. 45 km vom Stadtzentrum Windhoeks bzw. ungefähr 30 min Fahrtzeit vom Flughafen entfernt. Dabei handelt es sich bei dieser Lodge nicht nur um eine Herberge, sondern auch um ein Rehabilitationszentrum für verletzte und verwaiste Tiere. Zur 2006 gegründeten Naankuse Foundation gehören neben der Naankuse Lodge and Wildlife Sanctuary auch weitere Orte wie Neuras, Kanaan und das Namib Carnivore Conservation Centre, welche sich mit diversen Projekten für den Erhalt der San Kultur und für Artenschutz engagieren. Ziel sind dabei die Verbesserung der Lebensbedingungen für die Bewohner und Tierwelt Namibias. Auch die Erlöse der Lodge fließen im vollen Umfang in die Wohltätigkeits-Projekte wie das Wildlife Sanctuary and Carnivore Conservation Research Project, die dem Schutz von Namibias Tierwelt dienen sowie in die Clever Cubs School and Lifeline Clinic für die Gesundheitsversorgung und Bildungschancen der San-Gemeinschaften.

Das Haupthaus und die weit verstreuten Villen fügen sich wunderbar in die Landschaft ein. Allein der Abstand der geräumigen, stilvollen Villen läßt sehr viel Raum für Privatsphäre. Das aus Naturstein errichtete Haupthaus hat eine große, überdachte Veranda mit Blick auf eine Wasserstelle, die Kuhantilopen und Warzenschweine aufsuchen. Der Blick über die Buschlandschaft ist traumhaft schön.

Tagsüber können Gäste im Game Reserve Buschwanderungen, Game Drives, Gepardenfütterungen und ähnliches gegen einen Aufpreis buchen. Auf der „Ancient Skills Academy“ der San kann der Besucher mehr über die  Lebensweise der Buschmenschen erfahren.

Wir meinen: Naankuse ist der perfekte Ausklang für Gäste, die zum Ausklang noch ein paar Tage Luxus in Verbindung mit aktivem Tierschutz verbringen möchten. Naankuse ist Namibias einzige, echte Charity Lodge, deren Gewinne zu 100% in die eigene Stiftung gehen. Nicht nur deshalb sind die prominentesten Unterstützer Angelina Jolie und Brad Pit (Jolie-Pitt Foundation).

Hier gelangen Sie zu unserer iBrochure über die Naankuse Lodge

Preis: ab 220,00 € pro Person / Nacht (Doppelbelegung), Standard Villa inkl. Frühstück und Abendessen

null null null null

Moremi Crossing befindet sich in der Nähe des südlichen Teiles von Chief's Island auf der kleinen Insel Ntswi. In den saisonal umgebendenFlusslandschaften tummeln sich viele Wildtiere. Von Maun aus wird der Flug im Kleinflugzeug von Maun aus in nur 20 Flugminuten über die wunderschöne Landschaft zurück gelegt.  Während des Fluges über das Delta können Sie die komplexen Windungen der Wasserwege und die sich verändernden Farben beobachten, die auftreten wenn das Wasser auf Land trifft. Im Gegensatz zum nördlichen Okavango Delta, wo bedingt durch das schnelle Fließen des Wasser und der dichten Schilfvegetation manchmal Aussicht begrenzt ist, bieten die Kanäle um Moremi Crossing einen weitreichenden Blick über die Flusslandschaften, die weiten Flächen und die Wälder.

Das ganze Camp liegt unter schattigen Llala Palmen, großen -Ebenholz,- Mangostan, -Leberwurst -und Feigenbäumen.Die geräumigen, auf erhöhten Terrassen gebauten 16 Safari Tents haben jedes eine eigene Veranda mit Blick auf Chief´s Island. Das Camp wird umweltfreundlich per Solar betrieben. Da Moremi Crossing von Wasser umgeben ist, lassen sich die verschiedensten Tiere und Vögel außergewöhnlich gut beobachten und die Gäste werden daher auch mit dem Mokoro (traditionelles Einbaumkanu) oder einem Boot in das Camp gebracht.

Sie können selbst an einer Mokoro Exkursion teilnehmen, bei der Sie die Kanäle des Okavanga Deltas entlang fahren oder Sie übernachten eine Nacht im Zelt inmitten der Wildnis. Das Camp stellt Ihnen gerne Zelt und Ausstattung sowie einen erfahrenen Guide zu Verfügung, um die Flora und Fauna hautnah zu erleben. Den Tag können Sie auf romantische Weise mit einer Bootstour im Sonnenuntergang ausklingen lassen. Hier gelangen Sie zu unserer iBrochure über Moremi Crossing

Preis: ab 1.050,00 € pro Person (Doppelbelegung), 2 Übernachtungen inkl. aller Mahlzeiten und Flügen ab/bis Maun

null null null null

Im Osten Botswanas am Ufer des Limpopo treffen die Landesgrenzen von Botswana, Südafrika und Simbabwe aufeinander. In unmittelbarer Nähe des Northern Thuli Game Reserves liegt das Privatreservat Mashatu, was übersetzt "Land of Giants" bedeutet. Das rund 29.000 Hektar umfassende Reservat ist die Heimat der größten Elefantenpopulation auf dem afrikanischen Kontinent. Heißt: Greifen Sie zu Ihrer Kamera, denn die Dickhäuter werden nicht lange auf sich warten lassen!

Die Gegend ist Balsam für die Augen - offene Savannen, Wälder, Feuchtgebiete, scheinbar endlose Ebenen und Sandsteinfelsen soweit das Auge reicht. Die Mashatu Lodge liegt wie eine Oase inmitten dieser Landschaft. In den 14 privat gelegenen, luxuriösen Suiten erleben Sie Tage und Nächte in völligem Einklang mit der Natur, können dem Gesang der Vögel lauschen und die Elefanten am Wasserloch beobachten.

Mashatu ist perfekt für die angebotenen Aktivitäten im Busch. Die erfahrenen Ranger und Fährtensucher des Mashatu Main Camps gehen mit Ihnen sowohl morgens als auch abends auf Pirschfahrten. Außerdem können Sie das Reservat mit den professionellen Rangern auch zu Fuß erkunden. Desweiteren werden kulturelle Ausflüge oder abenteuerliche Aktivitäten wie Mountainbike- und Reitsafaris angeboten.

Unser Tipp für Hobbyfotografen: Hier bietet sich ein ganz besonderes, optionales Erlebnis. VersteckenSie sich in einem der ausgebauten Beobachtungs-Spots in Bodennähe unmittelbar am Wasserloch, den sogenannten Hides, und beobachten Sie die Tiere auf Augenhöhe, fast hautnah! Hier gelangen Sie zu unserer iBrochure über die Mashatu Lodge

Preis: ab 600,00 € pro Person / Nacht (Doppelbelegung), Main Lodge inkl. Mahlzeiten und ausgewählten Aktivitäten

null null null null

Ein echtes, authentisches Safari Camp ist Meno a Kwena. Man könnte sagen, rustikaler Luxus oder zurück in die Pionierzeit, ohne auf Komfort zu verzichten. Meno a Kwena legt großen Wert darauf, Dinge schlicht und dennoch stilvoll zu halten, um die Gäste wieder in Einklang mit der Natur zu bringen. Die Liebe zum Detail ist überall spürbar in diesem kleinen, feinen und intimen Camp am Boteti River. Es wurden hier nur 9 Zelte in die Natur integriert, die alle auf den darunter liegenden Fluss hinab blicken, an dem nicht selten größere Elefanten- oder Zebraherden vorbeiziehen. Hier liegen die Tierbeobachtungen direkt vor der Tür.

Ebenso ist Meno a Kwena der perfekte Ausgangsort für Safaris in den Makgadikgadi-Pans und im Central Kalahari Game Reserve, so haben die Gäste also die Möglichkeit, auch diese schönen Seiten Botswanas zu erleben. Wer möchte, nimmt an an einer Wanderung mit den Buschmännern teil, um so viel über die Pflanzen- und Tierwelt zu erfahren. Hier gelangen Sie zu unserer iBrochure über Meno a Kwena

Unsere Empfehlungen für alle, die in Botswana eine Migration erleben möchten: Von Mai bis November herrscht die Trockenzeit. Dann können Gäste hier sogar die zweitgrößte Zebra-Migration beobachten.

Preis: ab 990,00 € pro Person (Doppelbelegung), 2 Übernachtungen inkl. allen Mahlzeiten, Gebühren und Aktivitäten

null null null null

Tansania und Sansibar

Mit direktem Blick auf den höchsten Berg Afrikas lassen sich wunderbar drei Tage im Gästehaus eines liebevoll restaurierten, altkolonialen Farmhauses verbringen. Die Makoa Farm liegt auf 1.070 Metern am südlichen Hang des Kilimanjaro in Tansania und ist zwar in erster Linie ein Mekka für Reitsportfreunde, doch gleichzeitig ist es auch ein versteckter Tip für Natur-Urlauber, die nicht auf dem Rücken der Pferde unterwegs sein möchten. Makoa ist ebenso eine Arche Noah, denn allerlei Tiere, Wild- und Haustiere, bewohnen die Farm.

Sie wohnen auf der Makoa Farm im Gästehaus oder luxuriös in Cottages, deren schattige Terrasse mit Blick in das wunderschöne Grün des Gartens zum Lesen oder zu einer Pause mit dem Fernglas einlädt. Genießen Sie Ihr Frühstück mit leckeren, frisch zubereiteten Speisen aus farmeigenen Produkten, duftendem "homegrown" Kaffee und Brötchen aus dem offenen Feuer, während Sie das phantastische Panorama des Mt. Meru, Mt. Kilimanjaro oder der Blue Mountains bestaunen.

Die Reiter unter Ihnen werden die Tage damit verbringen, ausgedehnte Ausritte durch den Arusha Nationalpark bis hin zu den Momella Seen zu unternehmen. Für Nichtreiter werden jedoch auch zahlreiche Aktivitäten angeboten: Besuchen Sie die Dörfer der Chagga, die heißen Quellen oder staunen Sie über das Treiben auf einem Rindermarkt. Auch das Leben auf der Farm bietet einzigartige Einblicke: Sie können hier den Kaffepflückern bei der Arbeit zusehen und in der farmeigenen Tierklinik beobachten, wie die Tierärzte die verwaisten und verletzten Wild- und Haustiere versorgen.

Ob alleine, als Paar, Freunde oder Familie - hier kommen alle voll auf ihre Kosten!

Preis: auf Anfrage

null null null null

Kokosnusspalmen, das Rauschen des Indischen Ozeans und romantische Villen nur ein paar Schritte vom bisher kaum entdeckten Traumstrand Sange Long Beach entfernt. Dort liegen versteckt im Grün die 7 Villen des Kijongo Bay Beach Resort, südlich von Pagani und nördlich des Saadani National Parks. Der Saadani Nationalpark ist der einzige Tansanias mit Zugang zur Küste. Allein das Resort zu erreichen ist schon ein kleines Abenteuer: Von Sansibar aus mit dem Schnellboot, mit dem Flugzeug oder auf dem Festland per Road Trip durch eine atemberaubende Landschaft.

Das Meer lädt ein zur Wassersafari vor Maziwe Island und wenn Sie zur richtigen Zeit anreisen, können Sie die kleinen Meeresschildkröten auf ihrem Weg zum Wasser beobachten. Bei einer Bootsfahrt auf dem Wami River können Sie nahe an Flußpferde und Krokodile heranfahren. Oder besichtigen Sie Panganis Architektur beeinflußt von Arabern, Asiaten und Deutschen. Speziell für Kinder bietet das Resort eine geführte Tour in den Mangroven Wald mit seinen Tieren und Pflanzen an. Ein unvergessliches Erlebnis ist die Übernachtung auf dem Tagesbett unter dem Sternenhimmel und dem Erwachen mit den ersten Sonnenstrahlen.

Ob romantische Zeit zu Zweit oder mit Familie und Freunden - an diesem Ort könnte man ewig bleiben!

Preis: ab 180,00 € pro Person/Nacht (Doppelbelegung), Villa inkl. Frühstück und Abendessen

   null  null  null

Am Ende einer aufregenden Safari die Schuhe ausziehen, einfach nur Sonne, Strand und Meer genießen und dabei auf den Spuren von Robinson Crusoe auf einer einsamen Insel wandeln...

Diese idyllische Insel heißt Lazy Lagoon Island und liegt nur 2 km vor der Küste des tansanischen Festlandes gegenüber der historischen Stadt Bagamoyo, nördlich von Dar es Salaam. Die Insel ist eine Landzunge aus Sand und Naturstrand, die von einem vorgelagerten Korallenriff geschützt wird. Das Korallenriff rund um die Insel bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zum Schnorcheln.

Das Besondere ist, dass die Insel ausschließlich den Gästen der Lodge vorbehalten ist, die sich am 9 km langen Strand der Insel frei bewegen und eine herrliche Ruhe und Einsamkeit genießen können. Vielen Menschen begegnet man nicht - die Lodge bietet nur zwölf Häuschen, jedes natürlich mit einzigartigem Meerblick.

Hervorzuheben ist das hervorragende Essen, das hier für Sie gezaubert wird: Allerlei tropische Früchte, Fisch, Chapati und natürlich diverse Gewürze kommen auf den Teller. Wenn Sie den Kreislauf von schlafen, schwimmen gehen und essen einmal unterbrechen möchten, so haben Sie die Gelegenheit zu segeln, schnorcheln oder Kajak zu fahren.

Die Insel selbst hat ein interessantes Ökosystem mit vielen kleinen Säugetieren wie Buschbabys, Suni-Antilopen und Buschschweinen. Es gibt auch viele Vögel und Schmetterlinge. Bei Ebbe gibt es am Strand eine Fülle exotischer Seesterne, Seeigel und Krabben. Alle diese Tiere leben im natürlichen Mangrovenwald. So kann man den Tag auch damit verbringen, bei Inselspaziergängen die Flora und Fauna zu bestaunen.

Preis: ab 120,00 € pro Person / Nacht (Doppelbelegung) inkl. Frühstück

null null null null

Ein exotisches Potpourri aus moslemischer, afro-arabischer Kultur – Swahili genannt – macht Stone Town so einzigartig und das schöne ist, dass sich die wunderbare Altstadt problemlos zu Fuß entdecken lässt.

Das Jafferji House & Spa ist ein exklusives Boutique-Hotel des Fotografen Javed Jafferji und seiner Frau Kulsum mitten im Zentrum von Stone Town. Mit wunderschönen Antiquitäten, Holzschnitzereien und eigenen Kunstwerken haben sie aus einem ehemaligen Wohnhaus ein wunderbares Luxus-Hotel mit 10 einzigartigen Suiten geschaffen. Viele der Möbel und Dekorationsdetails in den Zimmern stammen aus den historischen Zeiten der Sultane und Kaufleute. Jede der Suiten verkörpert eine eigene historische Geschichte.

Im Restaurant „The Misstress of Spices Lounge“ wird lokale Suaheli-Küche mit vielen einheimischen Gewürzen serviert. Auf der Dachterrasse im „The Terrace Rooftop Restaurant“ kann man lokale und kontinentale Küche mit einem spektakulären Blick über die Stadt und auf das Meer genießen.

Das Haus der Wunder, der Forodhani Gardens, das Palastmuseum, das Alte Fort und der ehemalige Sklavenmarkt sind nur ein paar Meter entfernt. Man ist also mitten im Geschehen und kann nach ausgiebiger Tour durch die alten Gassen und über die Märkte am Abend das romantische, orientalisch-exotische Ambiente des Jafferji House auf sich wirken lassen.

Preis: ab 60,00 € pro Person / Nacht (Doppelbelegung) inkl. Frühstück

null null null null

In Michamvi ist man gut aufgehoben, wenn es auf Sansibar ein ruhige, familiäre und authentischer Ausklang einer Reise sein darf. Michamvi liegt abseits von Trubel und bespaßten Clubs, sodass hier in der abgeschiedenen Idylle das "lazy life" und Erholung pur fast der einzige Zeitvertreib sind.

In der atemberaubend schönen, weiß-türkisfarbenen Chwaka Bay liegt ein wenig versteckt das Michamvi Sunset Bay, mit einer der besten Orte, um unvergessliche schöne Sonnenuntergänge zu erleben. Es geht hier sehr familiär zu, denn insgesamt gibt es nur 20 Zimmer. Uns gefällt es ganz besonders, dass das Hotel sich sowohl für den Status Sansibars als ideales tropisches Urlaubsparadies, als auch für die lokale Bevölkerung einsetzt. So begleitet das Michamvi Sunset Bay viele Projekte, wie zum Beispiel den Anbau von Gemüse, die Renovierung von Schulen und die Nutzung der lokalen Guides für die angebotenen Aktivitäten des Hotels.

Von den Gezeiten nur geringfügig beeinflusst, bietet es die ideale Möglichkeiten für Gäste, die den Tag über schwimmen möchten und die weißen Sandstrände sowie die tropischen Palmen umrahmen den malerischen Ausblick, wenn die Sonne langsam über dem Indischen Ozean untergeht.

Preis: ab 150,00 pro Person / Nacht (Doppelbelegung), inkl. Halbpension

null null null null

Das  traumhaft schöne Design-Hotel Zuri Zanzibar liegt im Nordwesten der Insel an einem 300 m langen privatem Strand, dem Zuri Beach - dem einzigen Strand ohne Gezeiten. Hier kann man also den ganzen Tag über in's warme, türkis glitzernde Meer springen und entspannen.

Die Anordnung der 55 strohgedeckten Bungalows erinnert an ein traditionelles afrikanisches Dorf. Mit moderner und ökologisch verantwortungsvoller Technik, schicken Hängematten, Outdoor-Duschen und luxuriösen Möbeln bieten sie viel Privatsphäre. Einmalig schön ist die Lage im tropischen Garten und das ganze Ambiente ist so entspannend, dass man das Gefühl, es würden sich alle Gäste etwas langsamer bewegen - typisch Slow Down.

Eines der absoluten Highlights des Zuri ist sein Gewürzgarten, welcher in der Region der einzige seiner Art ist und eine grüne Oase bildet. Bei einem Spaziergang durch die exotische Vegetation oder einer Meditation finden Sie hier Ruhe und Entspannung. Auf den terrassenförmig angelegten Feldern wachsen verschiedene Gewürze, die von den Köchen des Resorts zur Zubereitung ihrer Gerichte verwendet werden. Im Gewürzgartenhaus können die Sie mehr über die Geschichte und das Konzept des Zuri Zanzibar lernen. Zudem gibt es hier einen Entspannungsbereich und einen Kochbereich, in dem Suaheli Kochstunden stattfinden.

Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass es im Zuri mehr als leicht fällt, sich von einem aufregenden und manchmal auch anstrengenden Safari-Abenteuer zu erholen. Hier gelangen Sie zu unserer iBrochure über das Zuri Zanzibar.

Preis: ab 250,00 € pro Person/Nacht (Doppelbelegung) inkl. Frühstück

null null null null

Simbabwe und Sambia

Für preisbewusste Gäste, die am Ende Ihrer Reise noch weiterhin aktiv bleiben und das quirlige Victoria Falls näher erkunden möchten, empfehlen wir die noch recht junge Shongwe Lookout Lodge.

Shongwe Lookout liegt lediglich 1 km außerhalb von Victoria Falls Town und 2 km von den berühmten Wasserfällen entfernt. Wie es der Name bereits vermuten lässt, bietet die Lodge einen überragenden Aussichtsturm mit einer wundervollen Sicht auf den Fluss Sambesi und  die Viktoria Fälle. Außerdem ist der Turm der beste Ort, um Sonnenaufgänge am Morgen und Sonnenuntergänge am Abend zu genießen.

Die 23 modernen, aber im afrikanischen Stil  eingerichteten Zimmer unterscheiden sich in Deluxe-, Executive- und Studio-Räume. Der grüne, lauschige Garten, in dem die Zimmer liegen, ist von Teak Bäumen umgeben, die ein Anziehungspunkt für viele bunte, einheimische Vögel sind.

In der Umgebung ergeben sich unglaublich viele Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten. Besuchen Sie die Viktoria Fälle oder erkunden Sie sie direkt mit dem Helikopter. Wenn Sie mehr über die Stadt und seine Geschichte erfahren möchten, besuchen Sie die historischen Züge. Auch eine Pirschfahrt im Chobe Nationalpark des benachbarten Botswanas ist eine tolle Option, um die Tierwelt im Elefantenparadies zu entdecken. Für alle, die es ruhiger angehen lassen möchten, ist eine entspannte Bootstour auf dem Sambesi genau das Richtige.

Sollten Sie allerdings nicht genug vom Abenteuer haben, ist vermutlich eine der vielen Wildwasseraktivitäten etwas für Sie. In Viktoria Falls findet jeder das Passende. Und nach einem aufregenden Tag kommen Sie in die Lodge zurück, ruhen sich am Pool aus, bevor Sie im hauseigenen Restaurant zu Abend essen. Anschließend können Sie den Abend an der Bar, bei ein paar Drinks, ausklingen lassen.

Preis: ab 95,00 € pro Person (Doppelbelegung), inkl. Frühstück

null null null null

Von der Wildnis auf eine einsame Insel - mitten im wilden Sambesi Nationalpark, nur 35 km von Victoria Falls entfernt, liegt eine  unberührte Insel mit der Tsowa Safari Lodge. Schon alleine die Anreise ist abenteuerlich, jedoch mehr als lohnenswert.

Klein aber fein, bietet die Lodge 6 Safarizelte, ausgestattet mit jeglichem Komfort, die für einen unvergesslichen Aufenthalt sorgen und die Zeit vergessen lassen. Jedes Zelt verfügt über eine kleine Veranda mit Ausblick auf den Fluss, an dem sich besonders am frühen Morgen zahlreiche Wildtiere tummeln. Die Geräusche in der Nacht sind ein abenteuerliches Highlight. Die Badezimmer haben zusätzlich eine separate Außendusche, sodass auch unter freiem Himmel mitten in der Wildnis die Dusche zum Erlebnis wird. Im Open-Air Restaurant und in der Bar wird bestens das leibliche Wohl gesorgt.

Für diese Destination sollte man definitiv ein paar Tage länger einplanen. Schon alleine die Pirschfahrten durch den Nationalpark zwischen Giraffen, Elefanten und Löwen sollte man nicht nur einmal machen. Kanu-Touren, Insel-Wanderungen oder ein Ausflug zu den Victoria Wasserfällen...es gibt viel zu entdecken! Hier gelangen Sie zu unserer iBrochure über Tsowa Safari Island.

Preis: ab 370,00 € pro Person / Nacht (Doppelbelegung), Mehru Tent inkl. Vollpension, Transfers ab/bis Eingang Nationalpark und ausgewählten Aktivitäten

null null null null

Es gibt Orte in Simabwe, die so wunderbar sind, dass es sich lohnt, hier den krönenden Abschluss einer Reise zu verbringen. So ein Ort ist das Changa Safari Camp. Hier erleben Sie eine grandiose Mischung aus Bush und Beach mitten in Simbabwe! Stellen Sie sich einfach vor,  Sie gehen am Morgen auf die Suche nach dem reichen Wildbestand – und erholen Sie sich am Nachmittag am langen Sandstrand (allerdings ohne zu baden,  der Kariba See ist nicht zum Baden geeignet - neben den Krokodilen ist es ein Tummelplatz für Hippos! ). Oder Sie entspannen am herrlichen Infinity Pool mit Blick über den Lake Kariba und einem fantastischen Ausblick auf die Matusadona-Berge.

Changa hat acht Luxuszelte, davon zwei Familienzelte. Es sind ganz klassische, authentische Safarizelte aus Leinwand – und doch bieten sie jeden Komfort. Das kleine Camp fügt sich wunderbar in die Natur ein. Es wurde aus natürlichen Materialien errichtet und steht im Schatten von Mopane Bäumen. Besonders abwechslungsreich sind die Aktiviäten. Sie haben die Wahl zwischen Pirschfahrten am Morgen und Nachmittag sowie Wanderungen in der Privatkonzession mit geschulten Guides. Wer auf dem Lake Kariba in See stechen möchte,  nimmt entspannt an einer Bootsfahrt teil – oder Sie probieren das Angeln nach dem berühmten Tiger Fish. Sehen Sie hier unsere iBrochure über das Changa Safari Camp an.

Preis: ab 350,00 € pro Person (Doppelbelegung), inkl. allen Mahlzeiten, lokale Getränke und 3 ausgewählten Aktivitäten pro Tag

null null null null

Verbringen Sie am Ende Ihrer Reise weitere Tage in Sambia, in der gemütlichen Waterberry Zambezi Lodge. 20 km flussaufwärts von Victoria Falls liegt dieses atemberaubende und ruhige versteckte Juwel. Hier werden Sie am frühen Morgen nur von den Stimmen der Vögel geweckt. Eine 35-minütige Fahrt gewährt jedoch Zugang zu den Victoriafällen und den umliegenden Aktivitäten.

Die Lodge liegt am Sambesi-Fluss mit einer etwa siebenhundert Meter hohen Flussfront und Blick auf den gegenüberliegenden Sambesi-Nationalpark, so dass man Elefanten und andere Wildtiere direkt von der Lodge aus beobachten kann.

Die Gäste sind in sieben komfortablen Backstein Cottages mit Strohdächern untergebracht, alle mit eigener Terrasse. Eines davon ist ein Familienzimmer, in dem Familien mit Kindern jeden Alters herzlich willkommen sind. Ein liebevoll angelegter und gepflegter Garten mit Pool, ein See und kleine Wanderpfade in der Nähe der Lodge laden zum Verweilen ein.

Von der Lodge aus werden viele Aktivitäten angeboten: Flusskreuzfahrten, Angeln, Vogelbeobachtung, Dorfwanderungen sowie externe Aktivitäten in Livingstone und Umgebung. Die Möglichkeiten sind zahlreich. Sie haben die einmalige Möglichkeit, die Victoria Wasserfälle bei einem Ausflug mit dem Helikopter aus der Vogelperspektive zu erleben oder an den Wasserfällen aus nächster Nähe zu beobachten, wie das Wasser des Sambesi tosend in die Tiefe stürzt. Bei einer Bootsfahrt in den Sonnenuntergang entdecken Sie Nilpferde und Krokodile sowie Elefanten am Flussufer, während Sie nochmals in vollen Zügen die Schönheit Afrikas genießen. Sehen Sie hier unsere iBrochure über die Waterberry Zambezi Lodge an.

Preis: ab 1.090,00 € pro Person (Doppelbelegung) für 3 Übernachtungen inkl. Flughafentransfer, alle Mahlzeiten, lokale Getränke und eine Aktivität pro Tag

null null null null

Wer seine Reise an einem Ort ganz im Einklang mit der Natur in etwas gehobenerem Ambiente ausklingen lassen möchte, sollte ein paar Nächte in der wunderschöne Tongabezi Lodge einplanen. Nur 15 Kilometer stromaufwärts der mächtigen Victoriafälle, am Ufer des Zambezi-Stroms, liegt diese wunderschöne Lodge. Ein abgeschiedenes Refugium unter dem idyllischen Grün von Ebenholzbäumen. Die Lodge besteht aus fünf  Cottages und fünf Steinhäusern, alle unterschiedlich gestaltet in afrikanischem Design. Maximale Privatsphäre bietet das Dog House, ein Baumhaus mit 3 Decks in den Baumkronen.

Das Ambiente ist einfach herrlich und es mangelt an nichts. Die Tongabezi Lodge stellt einen persönlichen Butler-Service für die gesamte Dauer des Aufenhalts, um ihren Gästen einen Topservice und den absoluten Komfort bieten zu können. Die Tage verbringt man hier lässig - niemand folgt einem Zeitplan oder Zwang, jeder lebt hier seinen eigenen Rhythmus. Die Aktivitäten wie Rafting und Angeln oder Ausflüge mit dem Boot können ganz flexibel gestaltet werden.

Tongabezi ist eine Ruheoase – ein Rückzugsort, an dem man sich völlig entspannen kann und von der eigenen Terrasse aus das Treiben am Mighty Zambezi beobachten darf. Paare oder Honeymooner, die eine ultimative Romantik Kulisse suchen, werden hier fündig. Gerade Honeymooner können sich hier eine Extraportion kostbarer Zweisamkeit zu gönnen. Die Ausflüge und Touren sind bei Tongabezi bereits im Übernachtungspreis enthalten und runden das Erlebnis perfekt ab. Sehen Sie hier unsere iBrochure über die Tongabezi Lodge an.

Preis: ab 700,00 € pro Person / Nacht (Doppelbelegung), im Cottage mit allen Mahlzeiten, lokalen Getränken, Hauswein, Sekt und Aktivitäten

null null null null