Erdmännchen - Family MINI - Destination Afrika
Mietwagen Namibia Abenteuer Kinder Familie Family Kids Safari

Familienurlaub Namibia mit den Kleinsten

Namibia gemeinsam als Familie entdecken - unsere Reise MINI ist besonders auf die Bedürfnisse der Kleinsten zugeschnitten. Die Route ist so gewählt, dass sie sowohl für Kinder als auch Eltern interessant ist und die Fahrstrecken nicht zu lang sind. Ganz typisch Slow Travel: Sie verweilen immer ein paar Tage an einem Ort. So erleben Sie garantiert eine entspannte Reise voller Spaß und Erlebnisse.

Swakopmund Wüste
Spielen am Strand
Flamingos
Besucher am Wasserloch
Zebras
Tierbeobachtungen vom Auto
Kinder
Elefant kreuzt die Straße

Erlebnisse bei dieser Reise:

  • Küstenstadt Swakopmund - Strandleben, Seelöwen, Reiten
  • die größte Sandkiste der Welt ist die Wüste
  • Höhlen und Felsmalereien im Naturparadies Erongo Gebirge
  • afrikanische Wildtiere im Erindi Wildschutzreservat beobachten
  • Gästefarm in Windhoek - es wird noch einmal wild!

Informationen zu dieser Tour

Bei dieser Selbstfahrertour gestalten Sie Ihren Tagesablauf. In der Routenführung finden Sie für jeden Reisetag eine Anregung von uns, wie Sie den Tag verbringen können.

Routenführung


Anreise nach Walvis Bay (Swakopmund)

Die Flüge sind bei dieser Reise noch nicht inkludiert. Auf Wunsch bieten wir Ihnen gerne ganz individuell Flüge zu Ihrem Wunschtermin und vom Abflughafen Ihrer Wahl an. So brauchen Sie sich um nichts zu kümmern und Ihre Familienreise kann einfach beginnen.  Hier geht es zur Kontaktaufnahme für Ihr ganz persönliches Flugangebot.

Erste Passage: Swakopmund - zwischen Wüste und Meer (Tage 1 - 4)

Nach einem langen Flug und der Landung am kleinen Flughafen Walvis Bay wartet bereits ein Transfer auf Sie und bringt Sie zum kleinen Küstenstädtchen Swakopmund. Während der Fahrt kann man es schon erahnen - Sand und Wüste, soweit das Auge reicht  - aber das mit Meerblick!

Zu Beginn verbringen Sie nun vier schöne Tage in Swakopmund. Hier entdecken Sie zusammen mit Ihren Kindern die Wüstenwelt und die Küste.

Es gibt so viele, tolle Möglichkeiten für Unternehmungen: Quad Bike fahren, auf einem Snowboard die Wüstendünen heruntersausen (Sandboarding), Reiten durch die Wüste... Und wer genug von der Wüste hat, widmet sich dem Meer. Bootsausflüge, eine Tour zu den Seelöwen mit dem "Robbenflüsterer" , Flamingos entdecken und Spielen am Strand machen den Aufenthalt in Swakopmund perfekt für Familien.

Am Morgen des zweiten Tages haben wir  bereits einen begleiteten Ausflug in die Wüste für Sie inkludiert: Sie werden abgeholt zur "Living Desert Tour". Ein auf die Wüste spezialisierter Guide fährt mit Ihnen im Allradfahrzeug in die Namib Wüste. Sie lernen dabei unglaublich viel über den Lebensraum Wüste - auch für Kinder ist die Tour sehr interessant, denn es sind kleine Wüstengeckos, Chamäleons, Schlangen und sogar kleine "Wüstenkrokodile" zu bestaunen. 

Am folgenden Tag, wird Ihr Mietfahrzeug zu Ihrer Unterkunft gebracht und Sie werden sicher den Rest des Tages damit verbringen, sich noch mit letzten Vorräten für Ihre morgen beginnende Selbstfahrertour zu versorgen.

Unterkunft: Cornerstone Guesthouse,  Familienzimmer

Mahlzeiten: Frühstück

Zweite Passage: Ameib Ranch - das Erongo Gebirge (Tage 5 & 6)

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Küste. Ab heute entdecken Sie Namibia auf eigene Faust und fahren los in das Erongo Gebirge zum Ameib Rhino Sanctuary. Es erwartet Sie eine tolle Landschaft mit Granitfelsen, Höhlen und einigen Tieren! 

Wenn Sie Swakopmund hinter sich gelassen haben, bietet es sich an, einen Abstecher zur Spitzkoppe machen - dem als "Matterhorn Namibias" bekannten Bergmassiv. Es ist nicht der höchste Berg Namibias, aber aufgrund seiner markanten Umrisse der bekannteste. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten, ein wenig in den skurrilen Felsformationen herum zu klettern.

Wenn Sie im Ameib Rhino Sanctuary angekommen sind, können Sie am Nachmittag und am nächsten Tag eine Höhle erforschen und sich die Felszeichnungen der San ansehen. Es gibt auch hier viele Hügel und Granitfelsen zum Klettern und Spielen – ein Paradies für die Kinder!

Unterkunft: Ameib Ranch (Ameib Rhino Sanctuary), 2 Übernachtungen,
                    Familienzimmer

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Dritte Passage: Erindi - den Wildtieren auf der Spur! (Tage 7 - 10)

Nur einen Katzensprung entfernt vom majestätischen Erongo Gebirge entfernt liegt das größte, private Wildreservat Namibias: das Erindi Game Reserve - dort entdecken Sie für die kommenden 4 Tage die spannende Tierwelt Namibias.

Ihr Zuhause für diese Zeit ist das Camp Elephant. Sie sind in einem kleinen Chalet untergebracht – mit Küche, Wohnzimmer und zwei Schlafzimmern. Sie können von der Terrasse aus auf ein Wasserloch schauen an dem sich oft Wildtiere tummeln.

In Erindi findet man nicht nur die komplette Tierwelt, die auch in Etosha beheimatet ist - hier begegnet man auch den seltenen Wildhunden, Hippos und Krokodilen. In Erindi werden viele, auch für Kinder interessante Aktivitäten angeboten, die direkt vor Ort optional gebucht werden können. Außerdem gibt es jede Menge Möglichkeiten für die Kinder zum Spielen. 

Damit auch jüngere Kinder die Tierwelt im Erindi Game Reserve kennen lernen können, werden für Kinder unter 6 Jahren besondere und kindgerechte Pirschfahrten angeboten, auf denen sie möglichst auch von ihren Eltern begleitet werden. Diese Pirschfahrten berücksichtigen potentielle Gefahren für Kinder in besonderem Maße und bringen ihnen die Tierwelt kindgerecht nahe.

Diese Tage stehen also ganz im Zeichen von abenteuerlichen Pirschfahrten und staunenden Kinderaugen. Lehnen Sie sich also zurück und genießen Sie mit Ihren Kindern die Tierwelt!

Unterkunft: Erindi Private Game Reserve, Selbstversorger Chalets

Vierte Passage: Gästefarm Düsternbrook (Tage 11-13)

Nach ausgiebigen Tierbeobachtungen in Erindi fahren Sie heute nach Windhoek - es ist eine kurze Fahrt von 2,5 Stunden. So können Sie ganz in Ruhe Frühstücken und am Vormittag noch einmal die Tiere am Wasserloch in Erindi beobachten, bis Sie aufbrechen möchten.

Eine gute Gelegenheit auf dem Weg nach Windhoek noch ein paar schöne Souvenirs zu finden, besteht auf dem Kunsthandwerkermarkt in Okahandja. 

Windhoek - das hört sich zunächst ersteinmal nach Namibias Hauptstadt an - doch es ist Afrikas kleinste Hauptstadt! Es gibt viele wunderschöne Gebäude aus wilhelminischer Zeit und - an vielen Ecken spricht man deutsch. Nicht selten findet man deutsches Brot, deutsches Bier und deutsche Wurst.

Ihre schöne Unterkunft für diese letzten drei Tage, die Düsternbrook Gästefarm, liegt etwa 50 km nördlich von Windhoek in einer wundervollen afrikanischen, unberührten und rauen Landschaft. Hier sind interessante Erlebnisse in der Natur und Begegnungen mit wilden Tieren von Leopard, Gepard über Giraffen, Zebras bis zu anderem Wild möglich. Safaris, kleine Ausflüge und Reiten stehen hier auf dem Programm!

Unterkunft: Düsternbrook Gästefarm, 3 Übernachtungen, Familienzimmer

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Abreisetag: Auf Wiedersehen Afrika! (Tag 14)

Ihr Familienabenteuer endet heute - spannende Erlebnisse und Begegnungen mit großen und kleinen Tieren, freundlichen Menschen und einer tollen Landschaft liegen hinter Ihnen. Sie fahren zum Flughafen in Windhoek und geben dort Ihr Mietfahrzeug zurück. Mit vielen Erinnerungen im Gepäck geht es nun in die Heimat. Aber wer weiß -  es gibt hier noch so viel zu entdecken und Afrika heißt Sie gerne wieder willkommen!

Abfahrtstermine

täglich, jederzeit an Ihrem Wunschtermin

Reisepreis

Die Preise für diese Reise sind abhängig von der Saisonzeit:

Nebensaison 01.11.2016 - 30.06.2017:
Der Preis pro Person im Doppelzimmer (bei 2 Erwachsenenen) beträgt EUR 1.694,- für Kinder (6 - 12 Jahre) beträgt der Preis 560,- EUR pro Person und für die Kleinsten (0 - 3 Jahre) sind es 111,- EUR pro Person.

Hochsaison 01.07.2017 - 31.10.2017:
Der Preis pro Person im Doppelzimmer (bei 2 Erwachsenenen) beträgt EUR 1.791,- für Kinder (6 - 12 Jahre) beträgt der Preis 576,- EUR pro Person und für die Kleinsten (0 - 3 Jahre) sind es 111,- EUR pro Person.

Im Preis enthalten: Transfer Walvis Bay - Swakopmund, 13 Übernachtungen in den Unterkünften wie beschrieben, 8 x Frühstück, 5 x Abendessen, Mietwagen Avis Toyota Fortuner oder gleichwertig inkl. Anlieferung, Vollkasko Versicherung ohne SB, Reisepreissicherungsschein, Wegbeschreibungen und Reisetipps, Wüstentour Living Desert

Nicht im Preis enthalten: Flüge, persönliche Ausgaben, Getränke, Trinkgelder, nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke, zweiter Fahrer Mietwagen, Mautgebühren, Benzin, ggfs. Visagebühren

 

Sie interessieren sich für diese Familienreise?

Bitte treten Sie für nähere Informationen mit uns in Kontakt.

Sie möchten gern mehr wissen?

Bitte klicken Sie auf die Themengebiete in der Aufzählung zu denen Sie Fragen haben, oder treten Sie mit uns in Kontakt!

  • Unterkünfte
  • Ihr Mietfahrzeug
  • Gepäck