Tansania Natur Kultur Wildlife Serengeti

Tansania Safari

"wilder Norden"

Diese Safari führt in die schönsten Nationalparks im Norden Tansanias. Weite Savannen, grasende Gnus, majestätische Giraffen, Elefantenherden vor der Kulisse des schneebedeckten Kilimandscharo... Das ist Tansania! Für alle diejenigen, die ein pures, unvergessliches Wildlife Erlebnis mögen oder eine kurze Safari mit ein paar Tagen Badeurlaub an den Traumstränden Sansibars kombinieren möchten.

Impressionen dieser Reise

Reisebeschreibung

Bei Ankunft werden Sie vom Flughafen abgeholt und zu Ihrer Lodge gebracht, die im Herzen von Arusha, im Stadtteil Sakina liegt . Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung (je nach Ankunftszeit). Sie können die Umgebung erkunden,  im Swimming Pool erfrischen oder an einer der vielen zusätzlichen Aktivitäten teilnehmen.

Unterkunft: Karibu Heritage House
Verpflegung: auf eigene Kosten

Am Morgen stärken Sie sich beim Frühstück und besprechen den weiteren Verlauf und die Besonderheiten für Ihre Safari. Ihre erste Fahrt bringt Sie zum Lake Manyara Nationalpark. Der flächenmäßig kleine Park wird Sie besonders wegen seiner Szenerien beeindrucken. Malerisch liegt der Manyara-See zu Füßen des imposanten Ostafrikanischen Grabenbruchs. Hier, im immergrünen Grundwasserwald, fühlen sich vor allem Elefanten besonders wohl.

Den ganzen Tag über verbringen Sie mit ausgedehnten Pirschfahrten, nur kurz unterbrochen für Ihren Mittagslunch. Vor Einbruch der Dunkelheit erreichen Sie Ihre Lodge.

Unterkunft: Bougainvillea Safari Lodge
Verpflegung:  Frühstück, Lunchbox (Mittagspicknick), Abendessen

Heute beginnt der Tag sehr früh. Sie unternehmen zunächst eine Tour im Ngorongro Krater. Es geht die steile Kraterwand hinunter. Der Krater ist eine der größten nicht durchfluteten Calderas und Lebensraum für tausende Tiere. Hier haben Sie gute Möglichkeiten, die seltenen Schwarzen Nashörner zu sehen. Pirschfahrten im Krater sind von staatlicher Seite auf 5 Stunden limitiert.

Anschließend verlassen Sie den Krater und fahren weiter zu Ihrer Lodge in der zentralen Serengeti.

Zwei Tage haben Sie nun Zeit, diese endlos scheinende Serengeti zu erkunden. Dabei folgen Sie den Herdenwanderungen:

  • Von Dezember bis März finden Pirschfahrten hauptsächlich in der südlichen Serengeti statt.
  • Im April und Mai folgen Sie den Spuren der Tiere in der zentralen Serengeti, während Sie im Juni eine Ganztagespirschfahrt in der westlichen Serengeti verbringen.
  • Von Juli bis Oktober erleben Sie Pirschfahrten im Norden der Serengeti und im November finden die Pirschfahrten wieder in der zentralen Serengeti statt.

Unterkunft: Thorn Tree Camp
Verpflegung: Führstück, Lunchbox (Mittagspicknick), Abendessen

Wir haben einen letzten Vormittag mit Pirschfahrten und genießen diese Zeit in der Wildnis.  Dann verlassen wir die Serengeti und es geht zurück nach Karatu. Unterwegs nehmen wir ein Picknick Mittagessen ein. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Unterkunft: Country Lodge Karatu
Verpflegung: Frühstück, Lunchbox (Mittagspicknick, Abendessen

Oft verkannt und doch wunderschön: Der Tarangire National Park ist heute das nächste Ziel. Dieser Park ist in der Trockenzeit fast schon tierreicher als die Serengeti. Riesige Baobab Bäume dominieren die Landschaft und die rote Erde ermöglicht hier eindrucksvolle Kontraste für schöne Fotomotive. Der Park ist besonders beliebt bei Elefanten sowie Büffelherden, die sich am gleichnamigen Fluss tummeln.

Unterkunft: Country Lodge Karatu
Verpflegung: Frühstück, Lunchbox (Picknicklunch), Abendessen

Sie genießen ein letztes Frühstück im Camp bevor es zurück nach Arusha geht, wo Ihre Safari endet. Von Arusha fliegen Sie zurück in Ihre Heimat oder setze Ihrer Reise mit einer Verlängerung im Süden oder auf Zanzibar fort.

Verpflegung: Frühstück, Lunchbox (Mittagspicknick)

Termine / beste Reisezeit

Diese Reise wird an ausgewählten, festen Terminen durchgeführt, die Ihnen die Möglichkeit geben, mit etwas Glück auch die großen Gnu Herden zu entdecken. Die meisten Regenfälle treten von Mitte März bis Ende Mai auf - zu der Zeit kann es sein, dass Straßen unpassierbar werden, daher gehen die meisten dieser Zeit aus dem Weg. Holen Sie sich in unserem Safari Kalender Tipps, welche Reisemonate für Sie am besten passen.

Reisetermine

2020
12.09.26.09.10.10.24.10.07.11.21.11.19.12.  

fett gedruckte Termine = mit Deutsch sprechendem Übersetzer, moderate Deutsch Kenntnisse

2021
23.01.30.01.06.02.13.02.20.02.06.03.05.06.12.06.19.06.26.06.
03.07.10.07.17.07.24.07.31.07.07.08.14.08.21.08.28.08.04.09.
11.09.18.09.25.09.02.10.09.10.16.10.23.10.30.10.06.11.13.11.
20.11.27.11.        

Alle Termine mit Englisch sprechendem Guide, der über Grundkenntnisse in Deutsch verfügt

Reisepreis

Preise 2020, gültig bei Belegung im Doppel-/Zweibettzimmer

Saisonzeit 25.01. - 31.10.2020

Preis pro Person : 1.950,00 EUR
Kinderpreis je Kind (4-11 Jahre): 1.080,00 EUR
Einzelzimmerzuschlag: 300,00 EUR

Saisonzeit 01.11. - 31.12.2020:

Preis pro Person : 1.790,00 EUR
Kinderpreis je Kind (4-11 Jahre): 1.024,00 EUR
Einzelzimmerzuschlag: 240,00 EUR

Preise 2021: zur Zeit auf Anfrage

Im Preis enthalten: 6 Übernachtungen in Mittelklasse Lodges / Tented Camps (3*), Fahrt mit einem englisch sprechenden Driver / Guide im 4×4 Toyota Landcruiser, Alle Parkgebühren und Permits, Vollpension auf Safari, Halbtägige Kratertour (staatlich limitiert), Mineralwasser, Kaffee & Tee auf Safari, alle Transfers ab/bis Flughafen (nicht privat) passend zu Tourbeginn und -ende, Pirschfahrten und Verpflegungsleistung wie angezeigt

Nicht im Preis enthalten: An- und Abreise (internationale Flüge), abweichende Flughafentransfers, Reiseversicherungen jeglicher Art, Wäscheservice, Optionale Ausflüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visa-und Flughafengebühren, Getränke, optionale Aktivitäten, alle nicht genannten Leistungen

Durchführung der Reise

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen ist eine Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich. Ausnahme: ausgewählte garantierte Termine ohne Mindestteilnehmerzahl.

Reisegepäck

Für diese Reise gilt eine maximale Gepäckbegrenzung von 15 kg in Softreisetaschen, auch mit Rollen und Zuggriff, jedoch keine Hartschalenkoffer. Zusätzlich möglich sind pro Person ein kleines Handgepäckstück (z.B. Tagesrucksack) und eine kleine Fototasche.

Unterkünfte

Sie übernachten während der Reise in festen Unterkünften, welche durchgängig einen landestypisch guten Standard aufweisen. Die im Reiseverlauf benannten Unterkünfte werden vorrangig genutzt. Sollte in Ausnahmefällen dennoch eine Alternative in Frage kommen, weist diese einen ähnlichen Standard auf.

Mittagessen

Für einzelne Mittagessen übernimmt Ihr Tourenleiter die Zubereitung und kauft vor Ort Lebensmittel ein. Das Mittagessen wird im Picknick-Stil eingenommen oder es werden Lunchpakete gereicht. Die Abendessen nehmen Sie i.d.R. auf eigene Kosten in einem lokalen Restaurant bzw. in der Lodge ein.

Anforderungen

Für diese Tour sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich. Sie sollten sich aber auf zum Teil etwas längere Fahrtstrecken einstellen. Bitte bringen Sie Flexibilität, Teamgeist sowie Toleranz und Interesse für andere Kulturen mit. Gäste über 65 Jahren benötigen eine ärztliche Bescheinigung, dass sie diese Reise ohne gesundheitliche Einschränkungen durchführen können.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte gerne an.

Sie möchten mehr über diese Reise erfahren?

Bitte treten Sie gern mit uns in Kontakt!

Reisefakten

Tansania
Dauer:7 Tage
Preis:ab 1.790 €
Kinder 4-11:ab 1.024 €
EZ-Zuschlag:ab 240 €
Flugkosten:auf Anfrage
Teilnehmer:min. 1 

Reise anfragen! 

Route & Highlights

  • Das Abenteuer beginnt in Arusha
  • Flamingos & Pelikane vor der Kulisse des Lake Manyara 
  • Ngorongoro Krater Pirschfahrt  - wilde Tiere Hautnah
  • Löwen, Geparden & die große Migration im berühmten Serengeti Nationalpark
  • Kleine Auszeit in Karatu
  • Tarangire - Vogelparadies und Park der Elefanten
  • Ende der Safari in Arusha