Kuzikus Namibia Savanne Bush Sonnenuntergang Safari Kalahari

Intimate Botswana & Simbabwe Encounter

Botswanas größter Schatz ist  seine Flora und Fauna sowie die Unberührtheit der Natur. Entdecken Sie das einzigartige Okavango-Delta und den tierreichen Chobe-Nationalpark. In Zimbabwe beginnen Sie Ihre Reise an den mächtigen Victoria Fällen und durchstreifen den artenreichen Hwange-Nationalpark. Lassen Sie sich ein auf das wahre Afrika! 

Ein offenes Wort:
Sie haben bei dieser Reise die Möglichkeit, in 15 Tagen unterschiedliche Regionen und Nationalparks in Botswana und Simbabwe zu erleben. Dies bedeutet, dass zum Teil lange Fahrstrecken zurück gelegt werden müssen und die Ankunft in den Unterkünften in der Regel erst am späten Nachmittag / frühen Abend erfolgt.

Impressionen dieser Reise



Natur pur - Erlebnisse:  

  • Geführte Tour entlang der Victoria Fälle
  • Morgendlicher Game Drive im tierreichen Nationalpark
  • Game Drive per Boot entlang des Chobe Flusses
  • Ganztägiger Game Drive im  Chobe Nationalpark
  • Hwange - halbtägiger Game Drive auf privatem Gelände
  • Besuch des Painted Dogs Conservation Centre (Tierschutzzentrum)
  • Erkunden Sie den Lake Kariba auf einem luxuriösen Hausboot
  • Verschiedene Aktivitäten verfügbar inkl. Game Drives, geführte Wanderungen, Angel- und Bootsauflüge
  • Nashörner aufspüren und geführte Touren im Matopos Nationalpark
  • Besuch des Cecil John Rhodes Grabes und World’s View
  • Makgadikgadi - Besuch des Nata Bird Sanctuarys (Vogelschutzgebiet) und Sowa Salzpfanne
  • Ntwetwe Salzpfannen Erkundung und Spaziergang entlang von Baobabbäumen am Nachmittag
  • Das grüne Herz Botswanas - Traditioneller Ausflug im Einbaumkanu "Mokoro"
  • Wildes Moremi - halbtägiger Game Drive auf privatem Gelände
  • Ganztägiger Game Drive im tierreichen Moremi Reservat

Reisebeschreibung


Tag 1: Willkommen an den Victoria Fällen

Bei Ankunft in Victoria Falls werden werden wir abgeholt und in unsere Lodge gebracht. Der Rest des Nachmittags steht uns zur freien Verfügung, um eine der vielen Aktivitäten zu unternehmen, die in Victoria Falls angeboten werden. Am Abend, 18:00 Uhr, trifft sich die gesamte Gruppe mit dem Guide zu einem Kennenlernen im Hotel.

Unterkunft: A'Zambezi River Lodge oder ähnlich

Mahlzeiten: auf eigene Kosten

Tag 2: Im Reich der Elefanten - Chobe Nationalpark

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Tour zu den gewaltigen Victoria Fällen, die beim einheimischen Kololo Stamm besser als Mosi oa Tunya- “der Rauch, der donnert“ bekannt sind. Danach machen wir uns auf den Weg nach Kasane in Botswana, der Eingang zum Chobe Nationalpark, welcher der zweitgrößte Nationalpark in Botswana ist, eine Fläche von 10 566 km² hat und die größte Dichte an Elefanten auf dem afrikanischen Kontinent besitzt.

Der Rest des Nachmittags steht uns zur freien Verfügung und wir können die Zeit für optionale Aktivitäten nutzen. 

Unterkunft: Chobe Safari Lodge oder ähnlich

Frühstück: In der A’Zambezi River Lodge oder ähnlich
Mittagessen & Abendessen:  Auf eigene Kosten

Fahrdistanz: ca. 100 km (Victoria Falls - Chobe)

Tag 3: Ein Tag im Zeichen der Tiere - Chobe intensiv

Am heutigen Morgen unternehmen wir einen spannenden Game Drive durch den Chobe Nationalpark. Wir kehren danach zu einem späten Frühstück in die Lodge zurück und haben dann Zeit, uns zu entspannen, bis unsere Bootsfahrt um ca. 15:00 Uhr beginnt. Hier können wir Elefanten, Flusspferde, Krokodile und die vielfältige Vogelwelt ganz nah und ohne Fernglas beobachten und es werden uns fantastische Foto Möglichkeiten geboten.

Unterkunft: Chobe Safari Lodge oder ähnlich

Frühstück: In der Chobe Safari Lodge oder ähnlich
Mittagessen & Abendessen: Auf eigene Kosten

Tag 4 & 5: Hwange Nationalpark - wild und ungezähmt

An diesem Morgen überqueren wir die Grenze nach Simbabwe und machen uns auf den Weg zu unserer Lodge in einer privaten Konzession in der Nähe von Hwange National Park. Die nächsten zwei Tage werden wir genug Zeit haben, diese tierreiche Gegend bei Game Drives zu erkunden.

Hwange Nationalpark ist eine von Afrikas schönsten Oasen für wild lebende Tiere und ie Heimat von riesigen Elefantenherden, einer hohen Konzentration an Giraffen sowie Büffeln und Zebras. Er ist auch Heimat für viele Raubtiere, gefährdete Arten und eine abwechslungsreiche Vogelwelt. Nach der Ankunft besuchen wir das Painted Dog Conservation Centre, um die Arbeit dieses Schutzprojektes kennen zu lernen.

Wenn wir genügend Zeit haben, können wir am Nachmittag an einer optionalen Pirschfahrt innerhalb der Konzession teilnehmen.

Den ganzen nächsten Tag verbringen wir damit, die großartige Gegend des Hwange Nationalparks bei einer ganztägigen Pirschfahrt zu erkunden.

Unterkunft: Sable Sands oder ähnlich

Tag 4
Frühstück: In der Chobe Safari Lodge oder ähnlich
Mittagessen & Abendessen: In Sable Sands oder ähnlich

Tag 5
Frühstück: In Sable Sands oder ähnlich
Mittagessen: Lunchpaket
Abendessen: In Sable Sands oder ähnlich

Fahrdistanz: ca. 280 km (Chobe - Hwange)

Tag 6 & 7: Hausbootabenteuer auf dem Lake Kariba

Heute fahren wir weiter nach Binga, welches an der südöstlichen Küste des Lake Kariba liegt, wo wir an Board unseres luxuriösen Hausboots für unseren entspannenden zweitägige Reise gehen.

Lake Kariba liegt in den Bergen und ist ein künstlich angelegter See, umrandet von riesigen Nationalparks. Die Wildnis, die Sonne und Stürme, die Erde und das Wasser machen diesen Ort unvergleichbar. Unsere Reise führt uns am Nachmittag weiter zum Sengwe Fluß, wo wir Safari Aktivitäten unternehmen und den Sonnenuntergang beobachten werden, gefolgt von Getränken und einem Abendessen an Bord.

Morgens stehen Aktivitäten wie Angeln, geführte Wanderungen und Tierbeobachtungen auf dem Programm, je nach Ihren Vorlieben. Nach unserer Rückkehr genießen wir einen köstlichen Brunch, während wir nach Elephant Bay fahren, wo wir an dem Sandstrand anlegen.

Wir beobachten den Sonnenuntergang über dem See, entspannen uns an einem Lagerfeuer und genießen ein Barbecue am Strand unter dem sternenklarem Himmel. Das ist Romantik pur!

Unterkunft: Umbozha Houseboats oder ähnlich  

Tag 6
Frühstück: In Sable Sands oder ähnlich
Mittagessen & Abendessen: Umbozha Houseboats oder ähnlich

Tag 7
Frühstück, Mittagessen & Abendessen: Umbozha Houseboats oder ähnlich

Fahrdistanz: ca. 185 km (Hwange - Lake Kariba)

Tag 8 & 9: UNESCO Welterbe - Matobo Nationalpark

Wir beenden heute unser Hausboot-Erlebnis mit Aktivitäten am Morgen auf dem Lake Kariba und fahren dann zurück nach Binga, wo unsere Reise begonnen hat.

Wir verlassen das Hausboot und reisen südwärts zu den majestätischen Matopos-Bergen, ein Gebiet von außergewöhnlicher Schönheit, erfüllt mit Stammesgeschichte, alten Geheimnissen und dramatischen Felslandschaften. Der Nationalpark wurde zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt und ist das zu Hause vom Breitmaul und Spitzmaul Nashorn, Rappenantilope und die weltweit dichteste Population an Leoparden. Die Vogelwelt ist auch sehr üppig und es gibt die höchste Dichte an schwarzen Adlern in der Welt.

In dem ehemaligen zu Hause der San (Buschmänner) gibt es die meisten Felsmalereien die jemals gefunden wurde. Nicht nur die Ndebele haben hier ihren großen König, Mzilikazi, begraben, sondern auch Cecil John Rhodes fand hier seine letzte Ruhestätte auf dem “Hill of the Benevolent Spirit” oder „World’s View“, was nach ihm benannt wurde.

Wir verbringen den Tag im Nationalpark und beginnen damit, die Fährte der Nashörner zu lesen. Am Nachmittag erkunden wir weiter die Landschaft und die Wildtiere des Nationalparks bei einem Game Drive und beenden den Tag mit einem Besuch des Grabes von Rhodes.

Unterkunft: Camp Amalinda oder ähnlich

Tag 8
Frühstück: Im Umbozha Houseboats oder ähnlich
Mittagessen: Vom Guide zubereitet
Abendessen: Im Camp Amalinda oder ähnlich

Tag 9
Frühstück: Im Camp Amalinda oder ähnlich
Mittagessen: Lunchpaket für den Game Drive
Abendessen: Im Camp Amalinda oder ähnlich

Fahrdistanz: ca. 485 km (Lake Kariba - Matobo Nationalpark)

Tag 10: Nata - ein Vogelparadies

Wir verlassen die Matobo-Berge und fahren durch die Savannen des südlichen Matebelelands auf dem Weg nach Botswana. Am Nachmittag werden wir das Nata Bird Sanctuary besuchen, wo Sie die Möglichkeit haben, einen umwerfenden Blick auf die Sowa Pfanne zu werfen, welche Teil der Greater Makgadikgadi Pfanne ist. (Bitte beachten Sie, dass ein Besuch der Pfannen von den Straßenverhältnissen, Wasserlevel und dem Zeitdruck abhängig ist). Wir kommen am späten Nachmittag in unserer Lodge an.

Unterkunft: Nata Lodge oder ähnlich 

Frühstück: Im Camp Amalinda oder ähnlich
Mittagessen: Vom Guide zubereitet
Abendessen: In der Nata Lodge oder ähnlich

Fahrdistanz: ca. 380 km (Matobo Nationalpark - Nata)

Tag 11: Makgadikgadi Pans - die Salzpfannen

Am frühen Morgen machen wir uns auf den Weg zum Planet Baobab in der Nähe von Gweta, von wo wir eine Expedition zu der Ntwetwe Pfanne machen werden.

NTWETWE PAN EXKURSION:

Die Ntwetwe Pfanne ist eine der beiden großen Pfannen, die die Makgadikgadi Pfannen bilden, und zählt zu den größten Salzpfannen in der Welt. Die Pfanne wurde von dem Boteti Fluß versorgt, bis es durch den Bau des Mopipi Damms, der die Diamantenminen in Orapa mit Wasser versorgt, dauerhaft trocken gelegt wurde. Das Wasser wäre vielleicht wieder in den Fluß zurückgekehrt, aber Ntwetwe ist jetzt bekannt für seine außergewöhnliche Mondlandschaft, vor allem die Felsen, Dünen, Inseln und Kanäle entlang der westlichen Küste. Wir erkunden die Gegend auf der Suche nach einzigartigen Wüstentieren wie Löffelhunden, Springböcke, Riesentrappen und Erdmännchen. Wenn  man diese Tiere eine längere Zeit lang beobachtet, kann man feststellen, wie sie miteinander interagieren.  

Nach dem Mittagessen haben wir die Möglichkeit, ein nahe gelegenes Dorf zu erkunden und die Kultur eines modernen afrikanischen Dorfes zu erleben. Wir erfahren mehr über die Geschichte und die Traditionen der Menschen aus Botswana von einem lokalen Guide, der das Wissen von seinen Vorfahren vererbt bekommen hat. Besuchen Sie die örtliche Grundschule, 'Sekolo' mit seinen Outdoor-Klassen und treffen Sie die Kinder, besuchen Sie die Kgotla - ein traditioneller Platz der das Dorf regelt und Ihnen einen Einblick in das ländliche Leben Botswanas gibt.

Am späten Nachmittag gehen wir mit unserem Guide durch die beeindruckenden Baobab-Hain, während er uns etwas über die lokale Ökologie, Geologie und die einzigartige Biologie der Baobabs erzählt, die eigentlich gar keine Bäume sondern die größten Sukkulenten der Welt sind.

Unterkunft: Planet Baobab oder ähnlich

Frühstück: Frühstückspaket von Planet Baobab
Mittagessen: Picknick
Abendessen: Im Planet Baobab oder ähnlich

Fahrdistanz: ca. 200 km (Nata - Makgadikgadi/Gweta)

Tag 12: Maun - das Tor zum Okavango Delta

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Maun, einer geschäftigen Safari-Stadt, die das Tor zum Okavango Deltas ist. Der Name „Maun“ findet seinen Ursprung in dem San Wort „maung“, was soviel wie „Ort der kurzen Schilfe“ bedeutet. Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können entweder am Pool in der Lodge entspannen oder optionale Aktivitäten wie zum Beispiel einen Helikopterflug über das Delta machen, einem UNESCO Weltkulturerbe und wahrlich eine prächtige Oase.

Unterkunft: Thamalakane River Lodge oder ähnlich 

Frühstück: Im Planet Baobab oder ähnlich

Mittagessen: Auf eigene Kosten

Abendessen: Auf eigene Kosten

Fahrdistanz: ca. 225 km (Makgadikgadi - Maun)

Tag 13 & 14: Greater Moremi - einzigartige Wildnis

Nach dem Frühstück werden wir von unseren einheimischen Botswana Guides abgeholt und erreichen nach einer kurzen Fahrt die Mokoro Station. Von dort aus treiben wir in Mokoros (traditioneller Einbaum) durch die dichte Vegetation des Okavango Deltas und treffen hoffentlich auf eine Vielzahl von Tieren und Vögeln. Im Gegensatz zu anderen Deltas auf der Welt mündet dieses nicht ins Meer, sondern fließt in die Kalahari Wüste. Hinterher machen wir uns auf den Weg ins Camp, welches sich in einer privaten Konzession im Greater Moremi Gebiet befindet.

Nachdem wir uns im Camp eingerichtet
haben, werden wir ein Abendessen genießen und auf einen nächtlichen Game Drive in dem privaten Reservat gehen – eine fantastische Möglichkeit einige nachtaktive Tiere zu sehen, die man tagsüber nur schwer zu Gesicht bekommt.

Am nächsten Tag machen wir uns auf den Weg in das bekannte Moremi Wildtierreservat, welches als schönstes und vielseitigstes Reservat Afrikas mit einer hohen Konzentration an wild lebenden Tieren gilt. In dieser unberührten Natur des Moremi Reservats werden wir den ganzen Tag verbringen.

Unterkunft: Bedouin Bush Camp oder ähnlich

Hinweis: Es gibt im Camp keine Elektrizität! 

Tag 13
Frühstück & Mittagessen: In der Thamalakane River Lodge oder ähnlich
Abendessen: Bedouin Bush Camp oder ähnlich

Tag 14
Frühstück: Im Bedouin Bush Camp oder ähnlich
Mittagessen: Lunchpaket für den Game Drive
Abendessen: Im Bedouin Bush Camp oder ähnlich

Fahrdistanz: ca. 150 km (Maun- Moremi)

Tag 15: Alles hat ein Ende... Abschied aus Afrika

Unsere Safari endet heute und wir werden rechtzeitig für den Rückflug zum Flughafen Maun gebracht.

Wir hoffen Sie bald wieder auf einem unserer Afrika Abenteuer begrüßen zu dürfen.

Frühstück: Bedouin Bush Camp oder ähnlich

Fahrdistanz: ca. 150 km (Moremi - Maun)

Reisetermine 2019

Aufgrund der großen Nachfrage sind aktkuell alle Reisetermine in 2019 voll belegt.

Reisetermine 2020

Im Jahr 2020 sind derzeit aufgrund der großen Nachfrage zur Zeit noch drei Abreisetermine verfügbar (vorbehaltlich Zwischenverkauf):

25.09.19.10.de23.11.de

de= Termin mit Deutsch sprechender Reiseleitung

Für genauere Informationen zu den einzelnen Terminen treten Sie gerne mit uns in Kontakt!

Reisepreis

Unsere Preise sind gültig vom 01.01.- 31.12. jedes Jahres:

Preis 2020 pro Person im Doppelzimmer: EUR 4.090,-
Einzelzimmerzuschlag: EUR 1.330,-
Eintrittsgelder und Aktivitäten: EUR 240,-
Zuschlag pro Person für Termine mit Deutsch sprechender Reiseleitung: EUR 75,-

Im Preis enthalten:  14x Frühstück / 10x Mittagessen/Lunchbox / 10x Abendessen (Mahlzeiten teilweise vom Guide zubereitet), Flughafentransfers bei An-/Abreise passend zum Termin, 14 Nächte in festen Unterkünften wie beschrieben (vorbeh. Änderungen), Geeignetes Tourenfahrzeug je nach Teilnehmerzahl, 2x4 Fahrzeuge für Transfers, Pirschfahrten und Aktivitäten wie beschrieben, Parkeintritte, Englisch sprachige - bzw. Deutsch sprechende Tourleitung (je nach Termin)

Nicht im Preis enthalten: Flüge, im Programm nicht erwähnte Mahlzeiten, Kaltgetränke und alkoholische Getränke, als „optional“ oder „auf eigene Kosten“ gekennzeichnete Aktivitäten, Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen jeglicher Art, Visagebühren Simbabwe

Wichtiger Hinweis:

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie uns bitte gerne wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Gepäckbegrenzung:

Für diese Reise gilt eine maximale Gepäckbegrenzung von 15 kg. Zusätzlich erlaubt ist ein kleines Handgepäckstück und eine kleine Fototasche pro Person. Befördert werden ausschließlich Softreisetaschen (keine Hartschalenkoffer). Die Anerkennung dieser Regelung ist Vertragsbestandteil.

Sie möchten gern mehr über diese Kleingruppenreise erfahren?

Wenn Sie Fragen zu dieser Tour haben oder die Verfügbarkeit eines Reisetermines überprüfen möchten, treten Sie bitte mit uns in Kontakt!