Elefanten Uganda Murchison Falls Queen Elizabeth Nationalpark Wildlife Safari Abenteuer Reise

Highlights of Uganda

Erkunden Sie in 10 Tagen die Höhepunkte Ugandas. Durchqueren Sie die schönsten Nationalparks des Landes auf der Suche nach Schimpansen und Gorillas. Bei Bootstouren auf dem Kazinga Kanal erleben Sie die Natur aus einem anderen Blickwinkel und lernen Sie den tropischen Regenwald auf eine ganz besondere Art kennen. Perfekt für alle, die ein Natur Abenteuer fernab der gewöhnlichen Reiseziele suchen.

Impressionen dieser Rundreise

Höhepunkte

  • in offenen 4x4 Safari Fahrzeugen durch das Land
  • ein Besuch bei den weißen Nashörnern auf der Ziwa Rhino and Wildlife Ranch
  • eine Bootsfahrt im Murchison Falls Nationalpark
  • ein Besuch bei den Gorillas im Bwindi Impenetrable Forest Nationalpark
  • tropischer Regenwald im Kibale Nationalpark
  • der Bigodi Sumpf im Kibale Nationalpark
  • Sundowner-Flussfahrt mit Wein und Käse

Reisebeschreibung


Tag 1: Von Entebbe nach Murchison Falls

Sie werden von Ihrem Hotel in Entebbe abgeholt und zu den Murchison Fällen gebracht. Unterwegs besuchen Sie die Ziwa Rhino and Wildlife Ranch. Es ist das stolze Zuhause der einzigen freien Nashörner in Uganda. Gegenwärtig ist das Schutzgebiet das Zuhause von fünfzehn südlichen weißen Nashörnern. Das Schutzgebiet hat immer mehr an Popularität bei Touristen gewonnen; für Rhino Trekking, Vogelbeobachtung, Natur Spaziergänge und Entspannung.

Zum Mittagessen wird ein Picknick vorbereitet. Weiter geht die Fahrt zu den Murchison Fällen. Der Murchison National Park befindet sich im nördlichen Teil des Albertine Rift Valleys. Ein Ort an dem die massive Bunyoro Böschung und die enormen Steppen des Acholi verschmelzen. Es handelt sich hier um eines der ältesten Naturschutzgebiete Ugandas.

Unterkunft: Pakuba Safari Lodge oder gleichwertig

Mittagessen: Picknick im Rhino Sanctuary
Abendessen: In der Pakuba Safari Lodge

Distanz: cs. 330 km
Fahrtzeit: ca. 7-8 Std (Pirschfahrten eingeschlossen)

Tag 2 & 3: Murchison Falls

An Tag 2 können Sie zunächst das Frühstück in Ihrer Unterkunft genießen. Im Anschluss werden Sie zu dem Ausgangspunkt für eine spannende Bootsfahrt gebracht. Der Höhepunkt eines jeden Besuches im Murchison Naturschutzgebiet ist die Flussfahrt, um die prächtigen Murchison Fälle zu bewundern. Entdecken Sie während der Bootsfahrt zahlreiche Nilpferde, Krokodile, verschiedene Wildtiere und Vögel. Der Trip dauert ca. drei Stunden.
Zum Mittagessen kehren Sie zurück in die Pakuba Safari Lodge. Am Nachmittag werden Sie den Nationalpark und seine Tierwelt bei einer Pirschfahrt erkunden.

An Tag 3 begeben Sie sich nach dem Frühstück auf Ihre nächste Pirschfahrt. Eine Fahrt entlang der malerischen Buligi Region westlich von Paraa. Das Ziel ist der Delta Point, wo Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Elefanten, Büffel, Giraffen, Antilopen und Bleichböckchen zu sehen bekommen. Mit etwas Glück entdecken Sie auch Löwen und eventuell einen Leoparden.
Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie ein besonderes Highlight: eine Flussfahrt im Sonnenuntergang mit Wein und Käse.


Unterkunft: Pakuba Safari Lodge oder gleichwertig

Frühstück: In der Pakuba Safari Lodge
Mittagessen: In der Pakuba Safari Lodge
Abendessen: In der Pakuba Safari Lodge

Tag 4: Murchison Falls - Kibale

Heute Vormittag geht die Reise weiter zum Kibale Nationalpark. Sie werden entlang der Albertine Böschung des westlichen Rift Valleys fahren. Die mehrstündige Fahrt über Hoima zum Fort Portal führt Sie durch eine grüne Landschaft an traditionellen Dörfern und Farmen vorbei. Zum Mittagessen wird ein Picknick vorbereitet.

Sie erreichen später am Tag den Kibale Nationalpark. Dieser umfasst eines der schönsten und vielfältigsten Teile des Tropenwaldes in Uganda.

Unterkunft: Primate Lodge oder ähnlich

Frühstück: In der Pakuba Safari Lodge
Mittagessen: Picknick von der Pakuba Safari Lodge
Abendessen: In der Primate Lodge

Distanz: ca. 330 km
Fahrtzeit: ca. 7-8 Std (Pirschfahrten eingeschlossen)

Tag 5: Schimpansen-Trekking im Kibale Nationalpark

Heute starten wir früh in den Tag. Nach dem Frühstück werden Sie zum Besucherzentrum des Kibale Nationalparks gebracht und erhalten eine kurze Einführung. Direkt im Anschluss starten Sie dann das Kibale Schimpansen-Trekking. Zum Mittagessen kehren Sie zurück in die Lodge.

Am Nachmittag werden Sie durch den Bigodi Sumpf geführt und halten Ausschau nach den verschiedenen Vogelarten wie z.B. dem Schillereisvogel, dem Blaukehlroller und anderen seltenen Spezien.

Unterkunft: Primate Lodge oder ähnlich

Frühstück: In der Primate Lodge
Mittagessen: In der Primate Lodge
Abendessen: In der Primate Lodge

Tag 6: Kibale - Queen Elizabeth Nationalpark

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter zum Queen Elizabeth Nationalpark.
Der Queen Elizabeth Nationalpark ist verständlicherweise Ugandas beliebtestes Touristenziel. Der Park besitzt ein vielfältiges Ökosystem, welches eine ausgedehnte Savanne, schattigen und feuchten Wald, sprudelnde Flüsse und fruchtbare Feuchtbiotope einschließt.

Halten Sie die Augen offen: Sie können schon auf dem Weg zum Nationalpark Wildtiere beobachten! Einmal im Park angekommen, erwartet Sie eine Flussfahrt auf dem Kazinga Kanal.


Unterkunft: Mweya Safari lodge oder gleichwertig

Frühstück: Primate Lodge
Mittagessen: Lunchpaket von der Primate Lodge
Abendessen: Mweya Safari Lodge

Distanz: ca. 120 km
Fahrtzeit: ca. 2-3 Std (Pirschfahrten eingeschlossen)

Tag 7: Queen Elizabeth Nationalpark - Bwindi

Nach dem Frühstück können Sie bereits auf dem weg zum Bwindi Impenetrable Nationalpark Tiere beobachten. Nach der Ankunft steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung oder Sie nehmen an einen der zahlreichen optionalen Aktivitäten teil.

Unterkunft: Mahogany Lodge oder ähnlich

Frühstück: In der Mweya Safari Lodge
Mittagessen: In der Mahogany Lodge
Abendessen: In der Mahogany Lodge

Distanz: ca. 220 km
Fahrtzeit: ca. 4-5 Std (Pirschfahrten eingeschlossen)

Tag 8: Gorilla-Trekking Bwindi

Heute wird es spannend! Wir begeben uns auf die Suche nach Gorillas!
Nach einem frühen Frühstück werden Sie zum Hauptsitz des Nationalparks gefahren, wo Sie nach einer kurzen Einführung Ihren Gorilla Trek beginnen.
Die Wanderung könnte mühsam sein, also ist eine gute Fitness notwendig.

Unterkunft: Mahogany Lodge oder ähnlich

Frühstück: In der Mahogany Lodge
Mittagessen: Lunchpaket zubereitet von der Mahogany Lodge
Abendessen: In der Mahogany Lodge

Tag 9: Lake Mburo Nationalpark

Nach dem Frühstück brechen Sie auf zum Lake Mburo Nationalpark. Die Fahrtzeit beträgt inklusive der Pirschfahrten ca. 4-5 Stunden. Im Nationalpark angekommen können Sie am Nachmittag bei einer Flussfahrt entspannen.

Unterkunft: Mantana Tented Camp oder gleichwertig

Frühstück: In der Mahogany Lodge
Mittagessen: Picknick von der Mahogany Lodge
Abendessen: Im Mantana Tented Camp

Distanz: ca. 300 km

Tag 10: Entebbe - Ende der Reise

Nach dem Frühstück werden Sie den Lake Mburo Nationalpark verlassen und nach Kampala/Entebbe fahren. Wenn noch Zeit ist, werden Sie an der Äquatorlinie halten, um einige Schnappschüsse zu machen oder Souvenirs zu kaufen. In Entebbe endet leider schon die Reise. Sie treten ihren Rückflug nach Deutschland an - mit einigen Souvenirs und unzähligen Erinnerungen im Gepäck!

Frühstück: Im Mantana Tented Camp oder ähnlich
Mittagessen: Picknick vom Mantana Tented Camp

Distanz: ca. 260 km
Fahrtzeit: 4-5 Std

Reisetermine 2019

26.01.28.02.07.05.25.06.29.07.14.08.de19.08.17.09.
17.09.04.10. 07.11.
11.12.26.12.de

de= deutschsprechende Reiseleitung

Reisepreise

Das Gorilla-Permit ist bereits im Reisepreis bereits enthalten. Bitte beachten Sie, dass das Permit sofort nach Buchung bestellt wird und im Falle einer Stornierung keine Erstattung erfolgt.

 

Preise 2019, gültig vom 01.01.2019 - 31.12.2019

Preis pro Person im Doppelzimmer: 3.930 €
Einzelzimmerzuschlag: 890 €
Eintrittsgelder/ Aktivitäten pro Person: 670 € 

Im Preis enthalten: Gorilla-Permit, 9 Übernachtungen in landestypischen Unterkünften, Flughafentransfers passend zum Beginn und Ende der Tour,Transport während der Tour in einem voll ausgestatteten 4x4 Safarifahrzeug, alle Mahlzeiten (9x Frühstück, 10x Mittagessen/teilweise als Picknick, 9xAbendessen), Aktivitäten wie in der Reisebeschreibung angegeben, Nationalpark-Gebühren, Eintrittspreise, gut ausgebildeter und erfahrener, englischsprachiger bzw. deutschsprechender Guide und lokale Guides.

Nicht im Preis enthalten: Reiseversicherungen jeglicher Art, An-/Abreise (Flüge), nicht genannte Transfers, Visagebühren, Anschlussaufenthalte vor und nach der Tour, optionale Aktivitäten, Getränke, Trinkgelder, Souvenirs und alle persönlichen Ausgaben.

Wichtiger Hinweis:

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie uns bitte gerne wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Gepäckbegrenzung:

Für diese Reise gilt eine maximale Gepäckbegrenzung von 15 kg inklusive Handgepäck pro Person. Befördert werden ausschließlich Softreisetaschen (keine Hartschalenkoffer). Die Anerkennung dieser Regelung ist Vertragsbestandteil.

Sie möchten gern mehr wissen?

Bitte klicken Sie auf die Themengebiete in der Aufzählung zu denen Sie Fragen haben, oder treten Sie mit uns in Kontakt!

  • Unterkünfte
  • Fahrzeuge
  • Reiseleiter
  • Lokale Zahlung vor Ort
  • Gepäck