Delta & Desert Discovery - Destination Afrika
Afrika Namibia Botswana Baobab Fahrzeug Pirschfahrt Game Drive

Delta & Desert Discovery (Lodge Safari)

Diese Kleingruppenreise führt in 17 Tagen durch Namibia und Botswana. Eine Reise in die beeindruckende Kalahari Wüste, die sich an das fruchtbare, immergrüne Delta anschließt - zwei Regionen, die unterschiedlicher kaum sein können. Erleben Sie die Khwai River Region und eines der tierreichsten Wildgebiete Botswanas, das Moremi Game Reserve. Ein weiterer Bestandteil dieser Reise ist der Etosha National Park. Den Abschluss bilden der Besuch der berühmten Dünen von Sossusvlei und ein Besuch des Sesriem Canyon.

Impressionen dieser Rundreise

Elefanten Zebras Etosha
Bushmen
Giraffe Nashörner Etosha
Sossusvlei Dünen
Himba
Hippo Okavango Delta
Spitzkoppe
Windhoek

Höhepunkte

  • Auf Spurensuche mit den San Bushmen
  • Geführter Busch Spaziergang & Pirschfahrt in der Kalahari
  • Khwai River Wildnis - Safaris bei Tageslicht und am Abend
  • ausgezeichnete Tierbeobachtung im Moremi Game Reserve
  • Pirschfahrt im Greater Bwabwata Nationalpark
  • Wildtierbeobachten bei Pirschfahrten im Etosha Nationalpark
  • Erkundung der Spitzkoppe
  • Küstenstadt Swakopmund
  • Boostfahrt und Delphinbeobachtung Walvis Bay
  • Sossusvlei - die höchsten Sanddünen der Welt
  • Sesriem Canyon
  • Stadtrundfahrt durch Windhoek

Reisebeschreibung


Tag 1: Ankunft in Windhoek, Namibia

Bei Ankunft in Namibias Hauptstadt Windhoek werden wir am Flughafen abgeholt und zu unserer Unterkunft gefahren. Bevor wir am Abend unseren Guide und den Rest der Gruppe bei einem Willkommenstreffen um 18 Uhr kennenlernen, können wir die Zeit davor nutzen, um in Ruhe anzukommen und uns ein wenig akklimatisieren. Wir genießen den Garten unserer Lodge oder erkunden zu Fuß die nähere Umgebung, um vielleicht noch ein paar Besorgungen zu machen.

Unterkunft: Terra Africa Guest House oder gleichwertig
Mahlzeiten: auf eigene Kosten

Tage 2 & 3: Von Windhoek nach Ghanzi, Botswana

Die Reise führt uns zunächst durch die weite, sandige Landschaft auf dem Trans-Kalahari Highway in Richtung Botswana, wo wir die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Die nächsten Tage verbringen wir mit Pirschfahrten am Morgen und am Nachmittag. Nachdem wir die Grenze überquert haben, geht es auch schon direkt zu unserer Lodge. Die einheimischen Buschmänner, die die Dqae Qare Gästefarm bewirtschaften, begleiten die Gäste durch diese besondere Gegend. Sie sind unglaublich kenntnisreich was das Tier- und Pflanzenleben der Region angeht.

Mit einem San gehen wir auf Wanderung – er gibt unseinen kleinen Einblick in die Kultur und demonstriert die traditionelle Lebensart des Urvolkes. Wir unternehmen außerdem eine Pirschfahrten auf dem Gelände.

Distanz: 560 km                      Abfahrt: 08:00 Uhr

Unterkunft:  Dqae Qare San Lodge oder gleichwertig

Mahlzeiten

Tag 2
Frühstück: Terra Africa Guest House oder gleichwertig
Mittagessen: vom Reiseleiter zubereitet
Abendessen:in der Dqae Qare San Lodge oder gleichwertig

Tag 3
Frühstück: in der Dqae Qare San Lodge oder gleichwertig
Mittagessen: auf eigene Kosten
Abendessen: in der Dqae Qare San Lodge oder gleichwertig


Tag 4 & 5: Khwai River Wildnis & Moremi, Botswana

Tag 4:

Gleich nach unserem frühen Frühstück brechen wir auf zu unserem nächsten Camp - dieses liegt in einer privaten Konzession der Khwai Fluss Region. Diese Gegend ist sehr bekannt für seine hohe Konzentration von Säugetieren. Hier ist es nicht ungewöhnlich, während eines einzigen Game Drives viele verschiedene Wildtiere zu beobachten - natürlich ist dies auch immer etwas abhängig von der Jahreszeit. Die beste Zeit für Wildtierbeobachtungen ist das Ende der Trockenzeit zwischen August und November. Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung.

Distanz: 425km                      Abfahrt: 08:00 Uhr

Unterkunft: Hyena Pan Tented Camp oder gleichwertig

Mahlzeiten

Frühstück: in der Dqae Qare San Lodge oder gleichwertig
Mittagessen: vom Reiseleiter zubereitet
Abendessen: im Hyena Pan Tented Camp oder gleichwertig

Tag 5:

Das berühmte Moremi Wildtier Reservat erwartet uns heute! Moremi ist eines der schönsten und vielfältigsten Wildbeobachtungsgebiete Afrikas mit einer unglaublichen Tierdichte. Wir verbringen den ganzen Tagin dieser wunderschönen und unberührten Natur .

Distanz: 100 km                      Abfahrt: 07:00 Uhr

Mahlzeiten

Frühstück: im Hyena Pan Tented Camp oder gleichwertig
Mittagessen: Lunchpaket
Abendessen: im Hyena Pan Tented Camp oder gleichwertig

 

Tag 6: Maun, Botswana

Wir verlassen die Khwai Fluss Region und reisen weiter nach Maun, ein kleiner Ort, der als Tor zum Okavango Delta bekannt ist. Der Nachmittag steht zu unserer freien Verfügung - entweder, um einfach nur in der Lodge am Pool zu entspannen oder um an optionalen Aktivitäten teilzunehmen. Wie wäre es mit einem Panorama Rundflug über das Okavango Delta ?


Distanz: 135 km                       Abfahrt: 07:00 Uhr

Unterkunft: Thamalakane River Lodge oder gleichwertig

Mahlzeiten

Frühstück:Hyena Pan Tented Camp oder gleichwertig
Mittagessen: Thamalakane River Lodge oder gleichwertig
Abendessen: auf eigene Kosten


Tage 7 & 8: Von Maun, Botswana zum Caprivi, Namibia

Nach dem Frühstück verlassen wir Botswana in Richtung westlicher Grenze des Okavango Deltas bevor wir nach Namibia zurück kehren und Richtung Mahangu fahren. Am späten Nachmittag erreichen wir unsere Lodge und haben die Möglichkeit, auf dem Aussichtsdeck mit Blick auf den Okavango River bei einem Sundowner den Geräuschen des Busches zu lauschen.

Am nächsten Morgen heißt es früh aufzustehen - wir unternehmen einen morgendlichen Game Drive im Mahangu Nationalpark. Der Park ist ein Teil des Greater Babwata National Parks, welcher sich vom Kavango River im Westen bis zum Kwando River im Osten erstreckt. Dabei werden wir Elefanten, Kudus, Büffel und viel verschiedene Vogelarten entdecken.

Distanz: 435 km                       Abfahrt: 07:00 Uhr

Unterkunft: Mahangu Safari Lodge oder gleichwertig

Mahlzeiten

Tag 7
Frühstück: Thamalakane River Lodge oder gleichwertig
Mittagessen: vom Reiseleiter zubereitet
Abendessen: Mahangu Safari Lodge oder gleichwertig

Tag 8
Frühstück:
Mahangu Safari Lodge oder gleichwertig
Mittagessen: vom Reiseleiter zubereitet
Abendessen: Mahangu Safari Lodge oder gleichwertig

Tag 9: Vom Caprivi nach Grootfontein, Namibia

Wir reisen weiter durch die wunderschöne Kavango Region in Richtung Rundu. Dort besuchen wir das Mbunza Living Museum, eine tradtionelle Schule und ein lernen etwas über die Einwohner, welche vom Fischfang, Rinderzucht und dem Pflanzenanbau leben.

Nach diesen vielen kulturellen Eindrücken fahren wir zu unserer Lodge im Bushmanland. Wer möchte, kann sich nach der langen Fahrt auf einem der Wanderwege die Beine vertreten und dabei Ausschau nach Wildtieren und Vögeln halten.

Distanz: 455 km                        Abfahrt: 08:00 Uhr

Unterkunft: Roy's Rest Camp oder gleichwertig

Mahlzeiten

Frühstück: Mahangu Safari Lodge oder gleichwertig
Mittagessen: vom Reiseleiter zubereitet
Abendessen: Roy's Rest Camp oder gleichwertig

Tag 10 & 11: Etosha Nationalpark, Namibia

Nun wird es wieder wild - unser Ziel ist heute der berühmte Etosha Nationalpark. Unsere Lodge liegt in einem 4000 Hektar großen, privaten Wildtiergebiet im Osten des Parks.

Die nächsten 2 Tage verbringen wir mit aufregenden Pirschfahrten in der Hoffnung, Löwen, Leoparden, Elefanten, Nashörner, Giraffen, Cheetas und weitere Tiere zu entdecken. Dies wird nicht unmöglich sein - denn in Etosha leben ca. 144 Säugetierarten, 340 Vogelarten, 110 Reptilienarten, 16 Amphiebienarten und sogar 1 Fischart.

Unterkunft: Mokuti Etosha Lodge oder gleichwertig

Tag 10
Distanz: 215 km                      Abfahrt: 07:00 Uhr

Mahlzeiten
Frühstück: Roy's Rest Camp oder gleichwertig
Mittagessen: vom Reiseleiter zubereitet
Abendessen: Auf eigene Kosten

Tag 11:
Distanz: 165 km                      Abfahrt: 07:00 Uhr

Mahlzeiten
Frühstück: Mokuti Etosha Lodge oder gleichwertig
Mittagessen: vom Reiseleiter zubereitet
Abendessen: Auf eigene Kosten

 

 

 

Tag 12: Omaruru, Erongo Region, Namibia

An diesem Morgen verabschieden wir uns von den Tieren Etoshas und die Reise führt uns südwärts zur Erongo Region, welche bekannt ist für ihre einzigartigen Steinformationen und die Felszeichnungen. Wir verbringen etwas Zeit bei lokalen Kunsthandwerkern. Nach dem wir hausgemachte Produkte einer örtlichen Weinkellerei und Brennerei gekostet haben, fahren wir zu unserer Lodge in Omaruru.

Distanz: 425 km                       Abfahrt: 07:00 Uhr

Unterkunft: Omaruru Guest House oder gleichwertig

Mahlzeiten
Frühstück: In der Mokuti Etosha Lodge oder gleichwertig
Mittagessen: auf eigene Kosten
Abendessen: auf eigene Kosten

Tag 13: Von Omaruru via Spitzkoppe bis Swakopmund,Namibia

Der heute Tag bringt uns zur Spitzkoppe, einer imposanten Gruppe aus Grantisteinformationen - auch Matterhorn Afrikas genannt. Wir unternehmen eine kurze Wanderung - dabei bieten die lebendigen Farben ein hervorragendes Fotomotiv.

Unsere Fahrt geht weiter durch die schöne Landschaft bis wir das charmante Küstenstädtchen Swakopmund erreichen. Der Rest des Tages steht zu unserer freien Verfügung. Wer möchte, kann an einer der zahlreichen, angebotenen Aktivitäten teilnehmen. Für alle, den Tag ruhig ausklingen lassen möchten empfiehlt es sich, einfach die in 2 Minuten erreichbare Strandpromenade entlang zu spazieren und das Ambiente dieses schönen, "deutschen" Städtchens zu genießen.

Distanz: 310 km                       Abfahrt: 08:00 Uhr

Unterkunft: Hotel A La Mer oder gleichwertig

Mahlzeiten
Frühstück: Omaruru Guest House oder gleichwertig
Mittagessen: vom Reiseleiter zubereitet
Abendessen: auf eigene Kosten

Tage 14 & 15: Von Swakopmund nach Sossusvlei, Namibia

Wir brechen heute sehr früh auf in Richtung Walvis Bay, um eine entspannte Katamaranfahrt durch die Lagune zu unternehmen. Wir halten Ausschau nach Delphinen, Seelöwen, Kormoranen, Pelikanen und Flamingos.

Weiter geht es nach Süden auf unserem Weg zum Namib Naukluft National Park. Der Namib Naukluft Park gilt als die älteste Wüste der Welt - dort findet man auch einige der seltensten Pflanzen- und Tierarten. Unsere Unterkunft für die nächsten 2 Nächte ist das Agama River Camp.

Am nächsten Morgen heißt es wieder sehr früh aufstehen - wir besuchen die höchsten Sanddünen der Welt in Sossusvlei und das Deadvlei. Diese Dünen können eine Höhe von 300 m erreichen und sind für jeden Fotografen ein spektakuläres Fotomotiv. Wir halten außerdem am Sesriem Canyon, welcher in Millionen von Jahren durch den Tsauchab River geformt wurde.

Unterkunft: Agama River Camp oder gleichwertig

Day 14:
Distanz: 310 km                      Abfahrt: 07:00 Uhr

Mahlzeiten
Frühstück: Hotel A La Mer oder gleichwertig
Mittagessen: vom Reiseleiter zubereitet
Abendessen: Agama River Camp oder gleichwertig

Tag 15:
Distanz: 245 km                      Abfahrt: 05:00 Uhr

Mahlzeiten
Frühstück: Frühstücksbox vom Agama River Camp oder gleichwertig
Mittagessen: vom Reiseleiter zubereitet
Abendessen: Agama River Camp oder gleichwertig


Tag 16: Rückkehr nach Windhoek, Namibia

Wir lassen die Wüste hinter uns und genießen während unserer Fahrt zurück nach Windhoek noch einmal die wunderschöne Landschaft. In Windhoek angekommen, unternehmen wir eine Erkundungsfahrt durch die Hauptstadt. Den Rest des Tages können wir ganz nach unserer Wahl verbringen. Wer mag, kann zum Abendessen eines der fabelhaften Restaurants besuchen.

Distanz: 290 km                       Abfahrt: 08:00 Uhr

Unterkunft: Terra Africa Guest House oder gleichwertig

Mahlzeiten
Frühstück: Agama River Camp oder gleichwertig
Mittagessen: vom Reiseleiter zubereitet
Abendessen: auf eigene Kosten

Tag 17: Ende der Reise in Windhoek, Namibia

Unsere Reise endet nach dem Frühstück mit dem Transfer zum Flughafen. Nach diesen tollen Erlebnissen geht es zurück in die Heimat - mit unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck.

Mahlzeiten
Frühstück: Terra Africa Guest House oder gleichwertig

Abfahrtstermine 2018

19.01.#27.02.05.04.de17.04. 09.05.11.06.01.07.16.07.de04.08.
28.08.de16.09.22.09.de12.10.24.10.de
18.11.#19.12.


de = deutschsprachige Reiseleitung

# = 5% Nebensaison-Rabatt

Die
fett gedruckten Termine sind garantierte Abfahrten ohne Mindestteilnehmerzahl.

Sollten Sie sich noch für eine Reise im Jahr 2017 interessieren, treten Sie bitte mit uns in Kontakt! Gerne informieren wir Sie über die entsprechenden Reisetermine!

Reisepreis

Unsere Preise sind gültig vom 01.01.2018 - 31.12.2018

Preis pro Person im Doppelzimmer: EUR 3.410,-
Einzelzimmerzuschlag: EUR 709,-
Zuschlag pro Person für deutsch sprachige Termine: EUR 51,-

Gerne erstellen wir für Sie Ihr persönliches Angebot, wenn Sie diese Reise noch in 2017 unternehmen möchten. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Im Preis enthalten: 16 Übernachtungen in festen Unterkünften,Transport während der Tour in einem voll ausgestatteten 4x4 Safari Fahrzeug,Mahlzeiten und Aktivitäten wie im Reiseverlauf beschrieben,Eintritts- bzw. Nationalpark Gebühren,gut ausgebildeter und erfahrener Guide.

Nicht im Preis enthalten: Reiseversicherung, Flüge, optionale Aktivitäten, alle Getränke, Telefonanrufe,Trinkgelder, Souvenirs und alle persönlichen Ausgaben,Visagebühren 

Sie möchten gern mehr wissen?

Bitte klicken Sie auf die Themengebiete in der Aufzählung zu denen Sie Fragen haben, oder treten Sie mit uns in Kontakt!

  • Unterkünfte
  • Fahrzeuge
  • Mahlzeiten
  • Reiseleiter
  • Lokale Zahlung vor Ort
  • Gepäck