Botswana intensiv - Destination Afrika
Hippo Vögel Botswana Okavango Delta Game Drive Pirschfahrt Safari Rundreise

Botswana intensiv (Lodge Safari)

Entdecken Sie mit uns den Chobe Nationalpark und das Okavango Delta auf dieser tollen Safari. Sie sehen noch weitere Highlights wie die Nxai Pan, die Victoria Wasserfälle und das berühmte Moremi Wildtierreservat!

Impressionen dieser Rundreise

Makgadikgadi Pans Stop
Baobab
Khwai Camp
Okavango Delta Idylle
Bootsfahrt Chobe River
Game drive Chobe River
Löwe
Safari Fahrzeug

Höhepunkte

  • Makgadikgadi Pans
  • Nxai Pan oder Ntwetwe Pan
  • Khwai River Wildnis - Safaris bei Tageslicht und am Abend
  • Auf den Spuren von Giraffen und Löwen im Moremi Wildtierreservat
  • Bootstour auf dem Chobe Fluss - Nahaufnahmen von Elefanten!
  • Tierbeobachtungen im Hwange Nationalpark
  • die tosenden Victoria Wasserfälle

Reisebeschreibung


Tag 1: Planet Baobab, Botswana

Nach Ankunft am Flughafen in Maun werden wir von unserem Reiseleiter abgeholt und fahren weiter auf dem Gebiet der Makgadikgadi Pans. Nachdem wir in der Unterkunft eingecheckt haben, unternehmen wir mit dem Guide einen Spaziergang zu den majestätischen Affenbrotbäumen, deren lokale Ökologie und Einzigartigkeit wir kennenlernen werden. Die Affenbrotbäume sind eigentlich gar keine Bäume sondern die größten Sukkulenten auf der Erde.

Distanz: 210 km                      Abfahrt: 15:00 Uhr
 
Unterkunft: Planet Baobab oder gleichwertig

Mahlzeiten:
Mittagessen: Vom Reiseleiter zubereitet
Abendessen: Planet Baobab oder gleichwertig

Tag 2: Planet Baobab, Botswana

Nach dem Frühstück machen wir uns entweder auf zur Nxai Pan oder zur Ntwetwe Pan. Die Wildtiersichtungen und Straßenvehältnisse dieser Exkursion sind von den Jahreszeiten abhängig. Beide Pans sind ein Teil des großen Makgadikgadi Systems.

Nxai Pan Exkursion: Januar – Mai & Dezember
Früh am Morgen reisen wir Richtung Westen zum Naxi Pan Nationalpark. Naxi Pan grenzt an der nördlichen Grenze des Makgadikgadi Pans Nationalpark an. Die Pfanne selbst ist ein etwa 40km2 großes fossiles Flussbett. Bedeckt mit nahrhaften kurzen Gräsern und Akazienbäumen, zieht die Pfanne eine große Zahl Wüstenpflanzenfresser wie Spießböcke, Springböcke und unglaublich große Herden an Giraffen an! Im Süden des Parks gibt es eine Ansammlung von Jahrtausend alten Baines Baobabs, die nach dem berühmten Künstler Thomas Baines benannt wurden, welcher sie 1862 entdeckte. Man sieht Baobabs selten so nah beieinander stehen und da einer seitlich wuchs, nannte er sein Gemälde „Die schlafenden Fünf“. Der berühmte Entdecker: Auch die grünen Brüder nahmen diesen Weg und bis zum heutigen Tag ist deren Widmung "Green Expedition 1858-1859" in der Rinde zu erkennen. Nachdem wir diese einzigartige Gegend erkundet haben, kehren wir am späten Nachmittag zur Lodge zurück.

Ntwetwe Pan Exkursion: Juni – November
Die Ntwetwe Pfanne ist eine der größten Salzpfannen der Welt und eine der zwei Hauptpfannen, der Makgadikgadi. Die Pfanne wurde vom Boteti Fluss genährt, bis dieser durch den Bau des Mopipi Damms, der Diamantenminen in Orapa mit Wasser versorgt, ausgetrocknet ist. Das Wasser hätte zum Fluss zurückkehren können, jedoch ist Ntwetwe jetzt bekannt für die außergewöhnliche Mondlandschaft und insbesondere für die Felsen, Dünen, kleinen Inseln und Kanäle entlang der westlichen Küste. Sie erkunden die Gegend auf der Suche nach einzigartig angepassten Wüstenarten, wie die Löffelfüchse, Springböcke, Koritrappen und einigen der faszinierendsten Bewohner der Kalahari, den Erdmännchen. Am Nachmittag kehren wir zur Lodge zurück und haben etwas Zeit für Entspannung am Pool.

Unterkunft: Planet Baobab oder gleichwertig

Mahlzeiten:
Frühstück: Planet Baobab oder gleichwertig
Mittagessen: Picknick
Abendessen: Planet Baobab oder gleichwertig

Tag 3: Planet Baobab zur Khwai Fluss Region, Botswana

An diesem Morgen fahren wir über Maun in das Okavango Delta Gebiet, zu unserem Camp, das in einer Privatkonzession des Khwai Fluss Gebiets liegt. Diese großflächige Gegend ist berühmt für die Konzentration an Säugetieren und daher ist es nicht ungewöhnlich viele verschiedene Arten von wilden Tieren während nur einer Pirschfahrt zu sehen. Wildtierbeobachtung ist saisonbedingt. Abhängig von der Jahreszeit können wir verschiedene Tierarten in unterschiedlichen Gebieten sehen. Die beste Zeit zur Wildtierbeobachtung ist am Ende der Trockenperiode oder im Frühling von August bis November. Um die bestmögliche Wildbeobachtung zu bieten, können während dieser Jahreszeit längere Fahrten nötig sein, da die Tiere näher zum Fluss wandern. Im Sommer können Vögel ebenso in einer Vielzahl beobachtet werden, mit außergewöhnlichen Sichtungen von Wild- und Raubvögeln. Nach dem Abendessen erkunden wir die Konzession bei einer nächtlichen Pirschfahrt.

Distanz: 330 km                      Abfahrt: 07:00 Uhr
 
Unterkunft: Khwai Bedouin Camp oder gleichwertig
Hinweis: Es gibt im Camp keinen Strom.

Mahlzeiten:
Frühstück: Planet Baobab oder gleichwertig
Mittagessen: Khwai Bedouin Camp oder gleichwertig
Abendessen: Khwai Bedouin Camp oder gleichwertig

Tag 4: Moremi Wildtierreservat, Botswana

Heute besuchen wir das berühmte Moremi Wildtierreservat – bekannt als eines der schönsten und vielfältigsten Wildtierreservate in Afrika. Wir verbringen den ganzen Tag in der unberührten Natur des Reservats auf einer ausgiebigen Pirschfahrt.

Distanz: 150 km                      Abfahrt: 07:00 Uhr
 
Unterkunft: Khwai Bedouin Camp oder gleichwertig

Mahlzeiten:
Frühstück: Khwai Bedouin Camp oder gleichwertig
Mittagessen: Lunchpaket 
Abendessen: Khwai Bedouin Camp oder gleichwertig

Tag 5: Chobe, Botswana

Nach dem Frühstück werden wir zum Khwai Landestreifen gebracht, von wo aus unser Flug im Kleinflugzeug nach Kasane geht. In Kasane werden wir bereits erwartet und zu unserer Unterkunft gebracht. Am Nachmittag genießen wir eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss, von wo wir Elefanten, Nilpferde, Krokodile und eine Vielzahl von Vögeln beobachten können. Wir werden nah genug für Nahaufnahmen sein und die Chance haben, einen spektakulären afrikanischen Sonnenuntergang zu erleben.

Abfahrt: 09:00
Unterkunft: Chobe Safari Lodge oder gleichwertig

Mahlzeiten:
Frühstück: Khwai Bedouin Camp oder gleichwertig
Mittagessen: Auf eigene Kosten
Abendessen: Auf eigene Kosten

Tage 6 & 7: Hwange Nationalpark, Simbabwe

An diesem Morgen verlassen wir Chobe und machen uns auf den Weg zu unserer Lodge in einer privaten Konzession in der Nähe des Hwange National Parks. Die nächsten zwei Tage erkunden wir diese tierreiche Gegend. Am Nachmittag können wir an einer optionalen Pirschfahrt teilnehmen, wenn es die Zeit erlaubt. Am folgenden Tag werden wir jedoch genügend Zeit haben, um die weite Wildnis auf einer Pirschfahrt zu erkunden. Hwange Nationalpark ist einer von Afrikas schönsten Oasen für Wildtiere und ist die Heimat riesiger Elefanten-, Büffel- und Zebraherden.

Distanz: 270 km (Tag 6)          Abfahrt: 08:00 Uhr
 
Unterkunft: Sable Sands oder gleichwertig

Mahlzeiten:

Tag 6
Frühstück: Chobe Safari Lodge oder gleichwertig
Mittagessen: Vom Reiseleiter zubereitet
Abendessen: Sable Sands oder gleichwertig

Tag 7
Frühstück: Sable Sands oder gleichwertig
Mittagessen: Lunchpaket 
Abendessen: Sable Sands oder gleichwertig

Tag 8 & 9: Victoria Falls, Simbabwe (F)

Heute reisen wir nach Victoria Falls und erleben einen wunderschönen Abschluss unserer Reise. Am Nachmittag unternehmen wir eine geführte Tour zu den imposanten Victoriafällen. Der folgende Tag steht uns zur freien Verfügung, wir können an einer der vielen optionalen Aktivitäten teilnehmen (auf eigene Kosten).

Distanz: 190 km                       Abfahrt: 08:00 Uhr
 
Unterkunft: Ilala Lodge oder gleichwertig

Mahlzeiten:
Frühstück: Sable Sands oder gleichwertig
Mittagessen: Auf eigene Kosten
Abendessen: Auf eigene Kosten

Tag 10: Victoria Falls, Simbabwe

Nach dem Frühstück neigt sich unsere schöne Reise nun leider schon dem Ende entgegen. Wir werden zum Flughafen nach Victoria Falls gebracht und verabschieden uns.

Mahlzeiten:
Frühstück: Ilala Lodge oder gleichwertig

Abfahrtstermine 2017

15.01.16.02.14.03.30.03.de11.04.24.04.28.05.18.06.02.07.de
07.08.31.08.de10.09.19.09.06.10.18.10.de28.10.12.11.de03.12.
08.12.15.12.


de = deutschsprachige Reiseleitung
Die fett gedruckten Termine sind garantierte Abfahrten ohne Mindestteilnehmerzahl.

Reisepreis

Unsere Preise sind gültig vom 01.01.2017 - 31.12.2017

Preis pro Person im Doppelzimmer: EUR 2.290,-
Einzelzimmerzuschlag: EUR 635,-
Flug Maun-Kasane pro Person: EUR 335                                                          

Zuschlag pro Person für deutsch sprachige Termine: EUR 30,-

Gerne erstellen wir für Sie Ihr persönliches Angebot, wenn Sie diese Reise noch in 2016 unternehmen möchten. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Im Preis enthalten: 14 Übernachtungen in festen Unterkünften, Transport während der Tour in einem voll ausgestatteten 4x4 Safarifahrzeug; Mahlzeiten (vom Guide zubereitet) und Aktivitäten wie in der Tourbeschreibung angegeben; Eintrittspreise; gut ausgebildeter und erfahrener Guide.

Nicht im Preis enthalten: Reiseversicherung, Flüge, optionale Aktivitäten, alle Getränke, Telefonanrufe, Trinkgelder, Souvenirs und alle persönlichen Ausgaben.

Sie möchten gern mehr wissen?

Bitte klicken Sie auf die Themengebiete in der Aufzählung zu denen Sie Fragen haben, oder treten Sie mit uns in Kontakt!

  • Unterkünfte
  • Fahrzeuge
  • Mahlzeiten
  • Reiseleiter
  • Lokale Zahlung vor Ort
  • Gepäck